3 Monatsspritze!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sandrinchen26 15.03.06 - 07:18 Uhr

Hallo ihr lieben,
vielleicht kann mir jemand von euch helfen oder ein paar Tip`s geben!!!
Ich habe 4 mal die 3 Monatsspritze bekommen und im Dezember die letzte!

Wie lange hat es bei euch gedauert,bis ihr schwanger wurdet,oder gibt es sogar irgendwelche Mittelchen,mit denen man schneller schwanger werden kann???#gruebel
Ich bin jetzt Zt+12 und mein Mann und ich sind fleißig dabei,denn Freitag habe ich #ei-Sprung...Ich hoffe ja,das es jetzt schon geklappt hat,denn bei meinen anderen beiden wollten wir eigentlich gar nicht und obwohl ich die Pille genommen hatte,bin ich ruckizucki schwanger geworden.Vielleicht weiß ja jemand von euch,wie man das unterstützen kann.Würde mich über Mails eurer Seits freuen...#danke,Sandra

Beitrag von akti_mel 15.03.06 - 07:29 Uhr

Hallo!
Ich habe auch die 3-Monats-Spritze bekommen, die letzte im April letzten Jahres.
Meine erste richtige Mens hatte ich Anfang Februar 2006!
Und bis jetzt bin ich noch nicht schwanger geworden.
Ich hoffe, bei Dir klappt alles besser. Hatte echt Probleme nach dem Absetzen der Spritze. Monatelang gar keine Mens, dann aller zwei Wochen ne Blutung und so weiter.
Jetzt pegelt sich das langsam wieder ein, so hoffe ich!
Viel #klee

akti_mel #blume

Beitrag von fossiebaer 15.03.06 - 08:44 Uhr

Hallo Sandra,

habe im Dez. 2004 mir keine Spritze mehr geben lassen, habe dann durch Utrogest meine Mens im Okt. 2005 einleiten lassen sonst hätte ich noch länger gewartet. Und jetzt sind wir im 6.ÜZ... Es hatte zwar im 5.ÜZ geschnaggelt, aber das Krümelchen ist nicht geblieben... Stell Dich Lieber drauf ein das es etwas dauern wird bis Du SS wirst...

Hoffe ich habe Dir jetzt net zu sehr den Wind aus den Segeln genommen.... #hicks

LG Tina (mit verlorenem #stern) #blume

Beitrag von kvk78 15.03.06 - 08:53 Uhr

Hallo Leidensgenossin,

mir geht's ähnlich. Habe auch 4 mal die Spritze bekommen und seit Januar abgesetzt. Seitdem keine Mens. Meine FÄ hat mir jetzt den Nuva Ring gegeben, um die Mens so hervorzurufen. Allerdings bin ich eine der wenigen Frauen, die das Ding ständig spüren und bei denen es dauernd raus will #hicks...
Sie sagte mir, dass das Östrogen im Ring dem Gestagen der Spritze entgegen wirkt, bzw. ausgleicht und wir so evtl. wieder einen Zyklus auf die Reihe bekommen. Allerdings hat sie mir beim Ultraschall auch gesagt, dass man trotz ausbleibender Mens nach Absetzen der Spritze ss werden kann #freu. Mal sehn. Ich hab mit meinem Schatzi gestern besprochen, dass ich keinen Ring mehr einsetzen werde (der nervt mich zu sehr) und dass wir Fortuna entscheiden lassen, wann es dann soweit sein soll.

Manche nehmen Mönchspfeffer. Frag mal deinen FA.

LG, ich drück' dir die Daumen
Kerstin

Beitrag von bine8878 15.03.06 - 09:28 Uhr

Hallo Sandra,

ich hoffe bei dir läuft es anders als bei mir:

- letzte Spritze am 23.01.2002
- erste Mens am 15.03.2003
- erster Zyklus mit Eisprung April 2005, dank Clomifen

Bin jetzt ÜZ 49 und immer noch nicht schwanger. Nicht mal "ansatzweise". ÜZ 50 fangen wir dann nochmal mit Clomi an. Wenn ich in vier Monaten immer noch nicht schwanger bin, dann kommt IVF.

Ich hoffe, du hast mehr Glück als ich! #pro #klee
Ich rate jedem, der mich fragt von der Spritze ab. Mein FA hat mir die damals gesetzt, weil ich so Probleme mit der Pille hatte (Nebenwirkungen), damals war allerdings schon klar, das wir bald Kinder wollen! Und dann bin ich auch immer falsch gespritzt worden, sodass ich zwei Tage nicht laufen konnte, weil meine "Spritzenseite" angeschwollen und taub war!!!! Wenn mir der Typ nochmal über den Weg läuft.....:-[

Viiiiiieeeeeeel Glück!!!!
Bine #blume

Beitrag von sandrinchen26 15.03.06 - 13:45 Uhr

Also,
erstmal danke an euch,das ihr mir geantwortet habt...
Aber eins ist komisch.ich habe während der Spritze und auch jetzt ganz normal meine Mens...Habe nie nen Unterschied gehabt.Habe die Spritze aufgrund einer chronischen Krankheit bekommen und wegen Eisenmangel.Sollte dadurch weniger bluten!!!Aber: Siehe da,ich bekam meine Mens trotz allem weiter so wie vorher,darum habe ich diese blöde Spritze jetzt auch wieder abgesetzt.Ich rate auch jedem davon ab,denn ich habe soviel Busen bekommen,das ich jemanden hinter mir damit erschlagen könnte!#heulund ich habe so auch ordentlich zugelegt und mein Kreislauf war ständig im Keller so das ich umgekippt bin.Trotzdem danke an euch alle.Vielleicht hat die Spritze ja nicht so gewirkt,wi sie sollte???Ich bin überfragt#kratz