Guten Morgen Mehrfachmamis, est mal bitte....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maxi7 15.03.06 - 07:35 Uhr

meinen Beitrag von gestern Abend im Kindergartenalter- Forum zu "Ärger wg. Elternabend" (ich weiß leider nicht, wie ich den Link jetzt hier reinbringen kann #hicks ). Bin immernoch entsetzt................

LG
Yvonne 35.SSW

Beitrag von pathologin34 15.03.06 - 07:42 Uhr

Bitttttttteeeeeeeeeee schöööööönnn :

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=4&id=372945

les den gleich mal wenn ich zurück bin .

Beitrag von pathologin34 15.03.06 - 07:48 Uhr

ist ja krass :-( und übel dazu .
also ich habe meiner auch mal auf den po gehauen zwar nicht doll aber hab es bereut , ich diskutiere lieber bevor ich nochmal die hand erhebe .
wobei meine püppi ist so lieb geworden seit sie weiß sie bekommt ein brüderchen , gut anfangs zickte sie rum weils keine schwester ist , aber nun will sie mir immer viel helfen im haushalt mit 4,5 jahren echt süß muß sie ja nicht aber sie will . ich hatte auch erlebnisse mit meinem stiefvater und sowas muß mein kind nicht haben , schläge sind übel und machen einem im kopf etwas kaputt im späteren leben finde ich , so nun muß ich aber abhauen :-) .

lg

Beitrag von josili0208 15.03.06 - 08:31 Uhr

Wunderschönen guten Morgen!

Ja da platzt mir auch immer die Hutschnur, habe auch einen Kollegen, dessen Kleine wird 3 und er beschwert sich immer dass sie so anstrengend sei und auch die anderen Kinder haue - Na haha, wie soll sie denn nicht, wenns beim 2. Mal Ermahnen zu Hause auch den Hintern voll gibt?! Aber das kapiert er nicht, ich hab schon mit ihm darüber diskutiert, als seine Frau noch schwanger war... Er meint halt er wäre der Boss und das seine Tochter nicht hört wenn er was sagt, tolleriert erhalt nicht. Super.
Ich sag dann immer, tja ich bin ganz stolz dass es auch ohne Schläge klappt ;-). Meine Tochter (5) ist auch wirklich ganz lieb, manchmal zickig oder frech, aber meist reicht noch eine einfache Konsequenz und sie kommt sofort mit ner Entschuldigung (Gestern hat sie Halt die Klappe zu mir gesagt, ich hab dann sofort gemeint ich wäre nicht ihre Kindergartenfreundin und sie wüsste genau dass ich sowas nicht tolleriere. Da hat sie gleich ein ganz erschüttertes Gesicht gemacht und sich entschuldigt, das war direkt süss ;-)
Noch eine kleine Geschichte: einmal, da war sie 2 glaube ich, ist sie nackt auf meinem Bett gesprungen, das kurz vor dem Zusammenbrechen war. Nach 3 Mal schimpfen und sagen sie solle bitte aufhören, war ich so auf der Palme (sie hat mich auch noch ausgelacht), dass mir die Hand ausgerutscht ist und ich ihr einen Klaps auf den nackten gegeben hab, was natürlich kräftig geklatscht hat. Ui da war dann Polen offen, sie hat nicht etwa geheult weils weh tat, sondern bis spät in die Nacht weil man Kinder nicht schlagen darf und ich hätte sie geschlagen, und das ist schlecht usw (sie konnte schon super reden in dem Alter). Meine Güte hatte ich ein schlechtes Gewissen ;-). Tja, waren ja auch meine Worte, dass man nicht schlagen darf usw. Ich habs natürlich nie wieder gemacht ;-).
LG Jo