Sehr komisch...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von v.mailaender 15.03.06 - 07:42 Uhr

Guten morgen alle zusammen,

es ist mal wieder soweit ich bin arsch hibbelig...

Kurz mal zur vorgeschichte:

22 Tage Zyklus
Mens bekommen am 23.02 (sehr doof da Weiberfastnacht)
ES deutlich zu merken am 01.03
Geherzelt am 02.03.
Nächste Mens fällig am 16.03
Doch...

am 10.03 plötzlich SB aber nur ganz leicht. Auch nur ab und an. Also nicht ständig sondern so ca. alle 2-3 Stunden mal ein Tröpfchen aber sehr viel Schleim und altes Blut meiner meinung nach. Sorry..

Jezt keinerlei Anzeichen für Mens. Dabei sollten sie morgen kommen und dann hab ich immer am Tag vorher schon sehr viel aua.

ich meine rein theoretisch könnte es doch eine Einnistungsblutung gewesen sein oder?

Ach ich bin wieder sowas von durch...
Könnten ihr mir netter weise ein paar Ratschläge geben sonst dreh ich noch durch...

Zum testen sollte es noch zu früh sein oder?
Danke schonmal im voraus.

LG Vanessa

Beitrag von laulau 15.03.06 - 07:46 Uhr

Guten Morgen,

das könnte wirklich die Einnistung gewesen sein.
Hmmmm ???

Morgen wäre dein NMT ???
Einen Frühtest kannst du schon ab ES+10 machen.

Lieben Gruß und gaaaaanz viel #klee#klee#klee#klee
Laulau

Beitrag von v.mailaender 15.03.06 - 07:50 Uhr

Hallo Laulau,

ja NMT ist morgen. puh jetzt ist mein Blutdruck so bei 160 zu nicht mehr messbar.

Diesen Monat war der erste wo ich gedacht hab ok dann soll es eben nciht funktionieren. Mach ich erstmal Selbständig und kauf nen Kiosk und dann versuchen wir es nochmal in 2-3 Jahren.

Aber man hört ja so oft das es dann schnaggelt.

Das wäre natürlich jetzt der hammer...

Beitrag von laulau 15.03.06 - 07:57 Uhr

Oh ja !!!
Ist wirklich oft so, dass es genau dann schnaggelt.
Wir üben mittlerweile seit Oktober 2004 #heul.
Fange morgen einen neuen Job an, wäre wirklich ein Wunder, wenn es jetzt klappt !!!!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=75452&user_id=581494

Lieben Gruß
Laulau

Beitrag von v.mailaender 15.03.06 - 08:01 Uhr

ist schon komisch oder...wenn man mal so drüber nachdenkt.

Wir sind schon im ..puh moment ich muss mal rechnen....37 ÜZ. Jetzt hab ich eigentlich erstmal die schnauze voll gehabt denn irgendwann reicht es einfach.

Nach sehr vielen Monaten mit Hormontabletten und ettlichen Untersuchungen und fast 25 kg mehr auf den Rippen macht es doch langsam keinen Spass mehr.

Dann lässt man den Kopf mal auf ne andere Sache schleifen und schwups....jetzt gehts???

Ich meine sollte es so sein ist es super..dann scheiss (sorry) auf den Kiosk...

Beitrag von laulau 15.03.06 - 08:04 Uhr

Wird schon klappen !!!!!

Beitrag von alienka 15.03.06 - 10:12 Uhr

Einnistung müsste rot sein, SB erst anschliessend und nur ein wenig, wie halt Reste dieser Einnistungsblutung...war bei mir auch so - und nur an einem Tag.#kratz

Halte Daumen,
Alena (5.SSW)