Besuch beim Osteopathen - wann habt Ihr eine Besserung bemerkt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von baby09 15.03.06 - 08:09 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Wir waren gestern beim Osteopathen wegen Joanas Schlafproblemen (sie wird nachts bis zu 30 x ohne ersichtlichen Grund wach). Er hat jedenfalls gemeint, dass sie im Nacken und Schädel sehr verspannt sei - er hat dann seine Behandlung durchgeführt und zum Schluss gemeint, dass es ihr nun wahrscheinlich schon besser gehen müsste. Na ja...Die letzte Nacht war mal wieder....#gaehn
Kann die Besserung auch erst nach einigen Tagen auftreten oder war der Besuch vergeblich?

LG Yvonne mit Joana *08.09.2005, die den ganzen morgen nur rumquängelt, weil sie so wenig geschlafen hat und auch jetzt wieder mal nicht einschlafen möchte :-(

Beitrag von katha123 15.03.06 - 08:17 Uhr

Hallo,
oft hilft es schon nach dem ersten Mal. Aber was ich so aus dem Bekanntenkreis gehört habe, haben die Kinder danach erstmal einen schlechten Tag. Warte einfach noch ein bisschen.
Lg katha

Beitrag von rabe_rudi 15.03.06 - 09:33 Uhr

Hallo,

uns hat der Osteopath gesagt, dass es nach der Behandlung zu einer Erstverschlimmerung kommen kann, die aber nach 2-3 Tagen abgeklungen sein sollte, wenn dies nicht der Fall wäre, müsste man die Behandlung wiederholen.

Gruss Corinna

Beitrag von baby09 15.03.06 - 09:45 Uhr

Danke, für Eure Antworten. Ich warte jetzt einfach noch ein paar Tage. Wenn es sich nicht bessert, rufe ich dort nochmal an!


Grüßle Yvonne mit der schalflosen Joana *08.09.2005