Wer hat Erfahrungen mit Ferticare???????

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von brinabmw 15.03.06 - 08:14 Uhr

Hey Ihr Lieben!

Versuche mit meinem Partner seit ca. 1 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen, leider bisher ohne Erfolg. (Ferticare ist ein Gerät das einem Querschnittsgelehmten zu einem Samenerguß verhelfen kann). Mich würde auch mal Interessieren ob man dieses Gerät wirklich selber kaufen muss od. ob die Krankenkasse da nichts dazu bezahlt. Glaube das Gerät Kostet ca. 700€!!!!!

Vielleicht ist jemand von euch in der selben Situation und hat schon Erfahrungen damit gemacht......#kratz

Über Antworten würde ich mich sehr freuen...#hicks

Liebe Grüße, Sabrina.

Beitrag von ursusarctos 17.03.06 - 16:51 Uhr

Habe mal für Dich gegoogelt:

http://www2.startrampe.net/arge/service/chat_doku/sexualitaet/?~A=27&&print_mode=1

Du kannst das Gerät auch für 300 Euro für sechs Monate mieten, steht da zu lesen.

VG, Barbara

Beitrag von brinabmw 17.03.06 - 20:32 Uhr

Hallo Barbara,

erstmal vielen lieben Dank für´s googeln..#liebdrueck

Hab mich jetzt auch schon ein wenig weiter informiert und habe viele Antworten auf meine Fragen gefunden..

Liebe Grüße, Sabrina.#danke

Beitrag von sabrina_schulz 31.05.06 - 11:01 Uhr

Guten Tag alle zusammen!

700 euro ist schon sehr teuer, wer es billiger möchte kann sich bei mir unter: ferticare@yahoo.de gerne melden. wir haben zur zeit noch 5 stück ferticare. eins kostet bei uns nur 490 euro neu und mit garantie.

viele grüsse
sabrina schulz