Ich habe eine frage zur geburt usw.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von johanna19 15.03.06 - 08:19 Uhr

Hallo ich bin mittlerweile ende 35ssw und war gestern bei meiner FÄ zur vorsorge.
Mein MUMU ist butterweich aber wohl noch zu mein gebärmutterhals ist 3,5 cm und der kleine hat beckenkontackt bzw er drückt mit dem köpfchen schon mächtig nach unten.
Ich habe sehr viel schleimabgang und habe seit heute Durchfall obwohl ich nichts verdorbenes oder schlechtes gegessen habe.
Meine FÄ meinte wenn ich mich jetzt net mal hinlege und schone dann kommt er in ein paar tagen.Ich kann mich nicht schonen ich habe eine 3 jährige tochter die zum KIGA muss und einen Hund und einen großen haushalt. es ist gar nicht möglich mich zu schonen.Ist das wirklich so kritisch ich meine ich komme jetzt in die 36ssw und da is das doch net mehr so schlimm.
Und für mich hört sich das ganze nicht nach geburt an. Für euch?
Bitte um rat! Erfahrungswerte.

MFG hanna mit Darvin-Leon 35ssw

Beitrag von sylviagg 15.03.06 - 08:26 Uhr

Hi,

also ich hatte auch ab der 36. SSW einen butterweichen MM, GMH fast verstrichen und viel Schleimabgang. Die FÄ meine schon 4 Wochen vorher, es könnte jeden Tag losgehen. Bin dann auch etwas in Panik verfallen und hab schnell noch die Tasche gepackt.
Auf dem CTG waren übrigens auch ganz viele Kontraktionen.

Gekommen ist mein Engelchen dann aber genau an seinem ET.

Alles nur Panikmache :-). Ist wahrscheinlich bei jedem anders. Ich würde versuchen mich soweit wie halt möglich zu schonen - falls doch Wehen einsetzen, dann hat es Mutter Natur sicher so gewollt.....

Liebe Grüße
Sylvia + Marc 14 Tage

Beitrag von marquise 15.03.06 - 09:11 Uhr

Hallo Hanna,

wenn du es einfach nicht mehr schaffst, frag doch mal bei deinem FA nach, ob er dir eine Haushaltshilfe verschreibt. Dann könntest du dich ein wenig schonen.

Grüße, Marqiuse