Wann gehen Eure Kleinen (5 Monate) ins Bett?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pegasus080675 15.03.06 - 08:23 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Frage steht ja schon oben.

Alina will immer zwischen 16 und 17 Uhr ins Bett. Sie ist dann nur noch am rumquengeln. Keine Chance sie noch bei Laune zu halten. Dadurch wacht sie zwischen 2 und 4 auf und will nochmal eine Flasche. Dann schläft sie weiter bis 6:30 - 7:30 Uhr.

Habt ihr einen Tipp wie ich sie länger wachhalten kann?
Wie ist das bei euch so?

Danke für´s Antworten.

Alles #liebe
Manu

Beitrag von anika0911 15.03.06 - 08:34 Uhr

Hallo Manu!

Bei uns ist es ähnlich, Fiona bekommt gegen fünf/sechs noch mal die flasche und will dann ins bett, da ist nichts zu machen.
,
haben auch schon versucht sie noch etwas wach zu halten, aber ich denke wenn sie ihren schlaf braucht muß ich das so hin nehmen, ändert sich sicher bald wieder.
Wir geben dann um 22Uhr noch mal die Flasche, wenn wir ins bett gehen und um 6 ist sie dann meistens wach.

eigentlich ist das doch auch nicht schlecht, wenn ich an die ersten monate denke , wo wir wegen der koliken bis 1Uhr morgens mit ihr rumgelaufen sind...

Liebe Grüße und alles Gute, auch wenn ich dir nicht wirklich helfen konnte!

Anika u #baby Fiona 18 Wochen

Beitrag von alexunddominic 15.03.06 - 08:34 Uhr

Hallo Manu,

ich tausch gerne mit Dir! Meine ist zwar schon 6 Monate alt, aber ihr Schlafverhalten ist seit MOnaten so. Sie geht zwischen 20.30 und 21h ins Bett, kommt dann gegen 2h das erste Mal, gegen 5.30-6h das zweite Mal und schläft dann bis ca 9h. Also bitte nicht beschweren ;-)
Wenn Du sie unbedingt länger wach halten willst (warum auch immer), dann lass sie doch gegen 16h mal ein kleines Nickerchen bei Euch (also Wohnzimmer oder so) machen, damit zieh ich meine immer mal. Denn nach dem Nickerchen ist sie erstmal wieder gut drauf und ich hab mindestens ne Stunde gewonnen.

LG ALex + Dominic (*14.06.00) + Victoria Alina (*10.09.05)

Beitrag von gittaundmicha 15.03.06 - 08:40 Uhr

Hallo,
unsere Yael Tabea geht 20.00 uhr ins Bett und das schon seit sie 2 Monate alt ist. Dafür schläft sie dann bis gegen 7 und tagsüber noch 3 mal, davon 1,5 - 2 Stunden Mittagsschlaf.

LG Gitta & Yael Tabea (*12.10.05)

Beitrag von zuckermaus211 15.03.06 - 08:47 Uhr

Hallo manu!

Leonie wacht morgens um 8 uhr das erste mal auf..dann bekommt sie die flasche und schläft nochmal bis um 10 uhr.Dann bekommt sie um halb 12 mittag essen.dann um 13 uhr ins bett mittagschlaf.Die nächste mahlzeit gibts zwischen 15:00-15:30.
Und dann abends um 19:00 uhr wieder und danach gehts ins bett und sie schläft wieder bis morgens um 8 uhr.

Natürlich schläft sie ab und zu nachmittags in ihrer wippe unter ihrem spieltrapez mal sone halbe stunde weg.oder wenn ich schiebe oder Auto fahre..

Ach ja leonie ist 5 Monate alt

LG Nadja+Leonie

Beitrag von karin_73 15.03.06 - 08:56 Uhr

Hallo Manu!

Ist doch toll, wenn deine Kleine so brav schläft! #pro
Jan wird nächste Woche 6 Monate alt, er geht immer zwischen 18.00 und 19.00 schlafen, schon seit Anfang an. Ich stille (bis auf mittags ein wenig Brei) und manchmal hält er bis 3 oder 4 durch, aber oft kommt er auch gegen Mitternacht und dann wieder um 4 Uhr. Die Nacht ist grundsätzlich um 6 Uhr vorbei, aber er spielt dann zufrieden in seinem Bett. Gegen 6.30 holen wir ihn zu uns ins Bett zum Kuscheln und um 7 stehen wir alle auf.

Ich bin zufrieden mit Jans Schlafverhalten, er schläft ja eh (mit kurzen Stillpausen) 12 Stunden lang!!! #freu So hab ich jeden Abend frei, kann lesen, fernsehen, mit meinem Mann Zeit verbringen, etc.
Vormittags leg ich mich dafür manchmal nochmal mit Jan ins Bett und wir schlafen beide nochmal eine Runde.

LG, Karin mit Jan *22.9.2005*

Beitrag von elke77 15.03.06 - 10:09 Uhr

Anna wird zwischen 19:30 und 20:00 Uhr ins Bett gebracht.
Sie schläft dann durch bis frühs, 7:30-9:00, das ist momentan jeden Tag anders.

Tagsüber hält sie auch bis zu 3 Nickerchen. Eins am Morgen (so wie jetzt ;-)), das dauert maximal eine Stunde und ist meist so um 10 Uhr rum.
Dann kommt der Mittagsschlaf ab etwa 12:30 Uhr. Der dauert 1,5-2 Stunden.
Und nachmittags, so zwischen 16 und 17 Uhr wird sie auch nochmal müde und will für ein halbes Stündchen ihre Ruhe haben.

Diesen Rhythmus hat sie irgendwie von alleine angefangen. Wir haben nur darauf geachtet, dass der Nachmittagsschlaf nicht zu lange dauert, damit sie abends nicht zu lange fit ist. Es kam also schon mal vor, dass wir sie geweckt haben, und das ging eigentlich immer gut.

LG, Elke+Anna *18.9.05 #blume

Beitrag von schnucki78 15.03.06 - 10:26 Uhr

Hallo,

legst Du Alina denn schon für ein Mittagsschläfchen so etwa zwischen 12 und 15 Uhr ins Bett? Wenn nicht, dann versuche doch dies einzuführen. Babys und Kleinkinder sollten auf jeden Fall um die Mittagszeit noch einmal ein Nickerchen halten. Das brauchen sie schon.#gruebel

Ich lege Jacy z.B. jetzt auch jeden Mittag (nach der Mahlzeit) so etwa gegen 13 Uhr ins Bett (das klappt echt gut, egal, ob er noch wach ist oder nicht) und wecke ihn dann spätestens wieder nach 2 Stunden. Und minimum sollte er wenigstens 1 Stunde schlafen. Dadurch ist er anschließend wieder richtig fit für Spiel und Spaß und wird dadurch auch wieder müde. Am Abend bringe ich ihn meistens so zwischen 19 und 20 Uhr ins Bett. Er bekommt seinen Abendbrei meistens nach 18 Uhr. Dann wird er umgezogen und meistens reibt er sich hier schon vor lauter Müdigkeit die Augen.

Also 16 und 17 Uhr ist einfach zu früh. So ist es vorprogrammiert, dass Alina noch einmal wach wird. Und wann gibst Du ihr denn die letzte Mahlzeit? Lasse sie einfach mal quängeln auch wenn es schwer fällt. Lege sie aber nicht ins Bett. Lasse sie einfach auf ihrer Krabbeldecke (oder wo auch immer sie gerade ist) liegen. Wahrscheinlich wird sie auch hier irgendwann einschlafen. Aber im Bett ist es einfacher weiterzuschlafen. Mein Schatz schläft auch ab und an mal zwischendurch kurz ein. Hier fallen ihm während dem Spielen einfach die Augen zu. Aber meistens nicht lange. Kann manchmal nur so 10 Min. sein und dann ist er wieder wach.;-)

Hoffe, Du konntest mir einigermaßen folgen und es hilft Dir ein wenig! #gruebel

Liebe Grüße Dani with Jacy Marc *14.09.2005 #sonne


Beitrag von moni04032005 15.03.06 - 12:39 Uhr

Hi Manu,

also ich wäre froh wenn mein Kleiner (14 Wochen) um diese Zeit schlafen würde. Vor 19:30 Uhr brauche ich ihn gar nicht ins Bett zu schaffen. Manchmal schläft er bis 05:30. Meistens weckt er 1 bis 2 Uhr auf und noch mal 4 bis 5 uhr.

Moni+Toni

Beitrag von pegasus080675 15.03.06 - 14:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten.

Einerseits bin ich ja auch froh, daß meine Maus so früh schlafen geht. So haben mein Mann und ich auch mal Zeit für uns. Außerdem kann ich dann noch die Hausarbeit erledigen. Andererseits ist es halt auch blöd, daß Alina um 16 Uhr ins Bett will, da wir nicht mal abends (17-18 Uhr) bei einer Familienfeier (am Freitag wäre mal wieder eine) bleiben können.

Ich werde ab nächste Woche mal versuchen, sie mittags hinzulegen. Mal sehen, ob´s klappt.

Alles Liebe und Gute Euch
Manu