auch ne Frage zur Steuerklasse

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von tati_plus_wuerstchen 15.03.06 - 09:13 Uhr

Huhu,

ich lese zwioschendurch mal so still mit und hab nun so das Gefühl, dass es keineswegs selbstverständlich ist, wenn der Besserverdienende die Steuerklasse 3 bekommt. Warum?

Wie wäre es, wenn einer ca. 65000, der andere 35000 hat?

Liebe Grüße
Tati

Beitrag von peterpanter 15.03.06 - 11:04 Uhr

Hi,

man bekommt sie nicht - man wählt sie selbst.

Es ist absolut egal welche Steuerklassenkombination man wählt - die Steuer ist am Jahresende unterm Strich vollkommen gleich.

Nur der Zeitpunkt der Zahlung ist anders.

Es gibt Faustregeln für die Klassenwahl - letzendlich bleibt es aber jedem selbst überlassen welche er in seiner persönlichen Situation wählt. (dies gilt natürlich nur bei verheirateten).


grüßle

peter