noch ist alles wie ein traum, ein ganz böser traum

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von tina7181 15.03.06 - 09:32 Uhr

Es ist wie ein traum..nur kein schöner.
Der traummann wird agend im aussendienst beim BND und läßt die angehörigen, Freunde und die Familie ganz allein zurück. was sind das für menschen, die ihr leben damit verbringen, in gefahr zu sein, galuben, das es ihre Bestimmung ist, ihr schicksal?
Diesen menschen wechseln ihre Identität, ihre persöhnlichkeit, legen ihr komplettes vorherigens leben ab für den staat. setzten sich gefahren aus und niemand wird erfahren, wo sie sind und ob es sie noch gibt. selbst wenn sie sterben (wie vor einigen jahren jemand in der Branche) erfährt niemand ihrer angehörigen jemals davon. Wie schaffen diese menschen es, das sie alles was sie im Leben erlebt und erfahren haben, selbst ihren namen im Prinzip vergessen?
Aber was haben diese menschen, wenn das "Andere" leben vorbei ist, wer sind sie dann, wo leben sie was haben sie dann noch.
Im Internet findet man kaum was, gibt auch nicht viele die davon erzählen- logischerweise. sieht man diese Menschen wirklich nie wieder?
ich verstehe es nicht, ich verstehe es einfach nicht.

Beitrag von bcis 15.03.06 - 12:35 Uhr

das ist ja wie bei james bond#schock oder einfach die coolste art eine ex lozuwerden:-(
gemein kuck dabei***

Beitrag von anila 15.03.06 - 13:06 Uhr

"agend im aussendienst beim BND "
wenn er das wirklich gesagt hat, dann ist er schonmal nicht tragbar.

weil ich das aber eher nicht denke, würde ich ebenfalls meinen, daß er sich von dir auf (s)eine besondere art verabschieden will.

Beitrag von zuckerschnute60 15.03.06 - 18:47 Uhr

na da hat einer aber eine dumme gefunden.

sollte er!!!!!! jemals beim bnd anfangen dann!!

1. kann er durchaus eine familie haben und behalten

2. wird er mit sicherheit nur erwähnen das er im staatsdienst ist und weiter kein wort darüber verlieren weil er sich sonst mir der aussage schon disqualifiziert hat.

fazit: du bist einem recht dummen aufgessen.......sollen wir jetzt von diesem glauben auf dich schliessen???

Beitrag von donravello 16.03.06 - 07:00 Uhr

zuviele agentenfilme gesehen tina?

grüßle
wolf