Gynoflor - Zäpfchen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dimi 15.03.06 - 09:34 Uhr

Hallo,

meine FÄ hat mir wegen einer früheren Streptokokken-Infektion Gynoflor-Scheidenzäpfchen (Milchsäure-Bakterien+Östrogen) verschrieben.
Ich soll mir jeden Abend vor dem Schlafengehen eins einführen.

Meine Frage an euch... Wenn ich kurz vorher #sex hatte, schadet das Gynoflor den #schwimmer ?
Vor ein paar Tagen hatte ich es sogar schon eingeführt, da wollte mein Mann nochmal... da gings also voll auf das Zäpfchen drauf #hicks und es war zwei Tage vor #ei.

Meint Ihr, das ist schlimm?

#danke Ulrike

Beitrag von gwenyfer 15.03.06 - 09:45 Uhr

liebe ulrike!
besteht die streptokokken-infektion noch? sonst würde ich eher abwarten bis die infektion abgeklungen ist, denn sonst gibt es vielleicht einen "ping-pong-effekt" zw. dir und deinem mann.

auf deine frage, ob das gynoflor den #schwimmer schaden, weiss ich keine direkte antwort. meine vermutung:
da das scheiden-milieu auf die aktivität der #schwimmer einfluss nimmt, ...... vielleicht dann auch die vaginal-tabs...
am besten, du fragst beim gyn nach.
lg
gwen

Beitrag von dimi 15.03.06 - 09:51 Uhr

Habe wegen den Streptokokken zwei Zyklen Antibiotika bekommen und die FÄ hat grünes Licht gegeben.

Ich hab mal wo gelesen, dass manche bei Mädchenwunsch vorher Milchsäurezäfchen nehmen, da anscheinend die X-#schwimmer das besser vertragen als die Y-#schwimmer...

Vielleicht ruf ich doch mal die FÄ an...

#danke Ulrike

Beitrag von mela11382 15.03.06 - 17:47 Uhr

hi dimi,
ich hab die selbe frage wie du. falls du den arzt fragst, könntest du mir schreiben was er dazu sagt?!?

danke viel mal :-D