Zehennägel sehen komisch aus.

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von wickie1980 15.03.06 - 09:35 Uhr

Kennt das jemand.

Thordis ist jetzt ca. 13,5 Monate und ihre Zehennägel wachsen kaum. Vor ungefähr 2 Monaten ist mir aufgefallen, dass sie leicht gelblich verfärbt sind und sich um den Zeh biegen, sobald sie mal aus dem Nagelbett rauswachsen. Sie sind auch stocktrocken, dass merke ich beim schneiden.

Kennt das jemand von seinem Kind?

Zum KiA gehen wir am Montag, die frage ich dann auch.

Danke.

Wiebke mit Thordis (*28.01.2005)

Beitrag von lisama 15.03.06 - 09:56 Uhr

Hy Wiebke,

meine Kleine ist jetzt auch 13 Monate und bei ihr sehen die Kleinen Fußnägel auch seltsam aus, aber bei den U-untersuchungen hat der KiA nie was gesagt. Manchmal liegt es an der Ernährung, aber ich glaube das gibt sich.

Vielleicht hat dein KiA ja nen guten Tip.
Ich würd mich freuen, wenn du den dann an mich weiterleiten würdest.

Alles Liebe Kathi:-D

Beitrag von vonni1974 15.03.06 - 09:57 Uhr

Ja, das kenne ich von meiner Kleinen auch. Ich hatte auf einen Nagelpilz getippt und bin zum Arzt. Die Ärztin hat gesagt, das hat jedes drittes Kind. Ich hoffe mal es stimmt auch. Es passiert meist wenn die Kindern krabbeln und mit den Zehen immer an der Erde langziehen. Meine Kleine kann jetzt schon lange laufen und hat es immer noch. Die Ärztin sagt aber keine Panik. Das ist nicht schlimm und gibt sich wieder. Es ist auf keinen Fall ein Pilz, das würde schlimmer aussehen. Sie hat mir dann Bilder von Fußpilz gezeigt. Nein, das war es wirklich nicht....

Beitrag von olya76 15.03.06 - 10:18 Uhr

hallo
bei uns war das leider fusspilz. bei der u-untersuchungen beachtet der kia so was nicht, deswegen habe ich ihn darauf angesprochen. die kleinen können sich überall anstecken- krabbelgruppe, schwimmkurs, etc. für die erwachsene ist es nicht ansteckend. der kia verschrieb uns eine salbe, nach zwei wochen war alles weg.
lg
olga

Beitrag von schwesterf.76 15.03.06 - 13:36 Uhr

Hallo Wiebke,

das um den Zeh biegen haben wir auch, nur sind sie bei Luisa eigentlich nicht verfärbt. Beim kleinen Zeh wächst der Nagel sogar irgendwie nach oben, bzw. er wächst gar nicht, denn so ist er schon ewig. Im Vergleich zu den Fingernägeln wachsen die Zehennägel echt im Schneckentempo#kratz
Laß uns doch bitte wissen, was der KA gesagt hat#danke

Liebe Grüße Franzi mit Luisa (*13.10.04)