Wie lange besteht die Gefahr von SIDS?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kaki21 15.03.06 - 09:39 Uhr

Ich habe jede Nacht so eine Angst vor SIDS! Wie lange besteht denn das Risiko?

Habt ihr auch so eine Angst davor oder bin ich einfach nur zu "übervorsichtig"???

LG, kaki und #baby Jonas-Paul (*22.11.2005)

Beitrag von elke77 15.03.06 - 09:50 Uhr

Guten Morgen!

Ab und zu bekomme ich auch Angst, dass meine Süße frühs ihre Augen nicht mehr aufmacht. Aber in diesen Momenten sage ich mir, dass sie kerngesund ist. Dann setze ich mich kurz zu ihr ans Bettchen, beobachte sie beim Schlafen #liebe und komme so wieder runter.

Ich habe irgendwie im Kopf, dass der plötzliche Kindstod im ersten Lebensjahr auftreten kann. Aber wenn du darauf achtest, dass die Luftzirkulation passt, dass die Raumtemperatur bei etwa 18°C liegt, dass dein Jonas-Paul auf dem Rücken liegt, nicht zu warm eingepackt ist, dann hast du deinen Teil dazu beigetragen, damit sowas nicht passieren kann!

Geniesse jeden Tag mit deinem Sohn, und denke nicht soviel darüber nach! Ist zwar leichter gesagt als getan, ich weiß, aber warum immer an die negativen Sachen denken, wenn uns unsere Kleinen jeden Tag soviel Freude bereiten! #liebe

LG, Elke+Anna *18.9.05 #blume

Beitrag von coccinelle975 15.03.06 - 09:56 Uhr

Hallo Katrin!

Das mit dem ersten Lebensjahr hab ich auch gehört. Hab dazu aber auch gelesen, daß der 2. Monat der gefährlichste ist und daß das Risiko an SIDS zu sterben nach dem 4. Monat ziemlich abnimmt. Du solltest zusätzlich noch auf eine rauchfreie Umgebung achten.
Ich hab mir ganz am Anfang sehr viele Gedanken gemacht und je mehr ich darüber gelesen habe, umso mehr Angst hatte ich. Mittlerweile vermeide ich solche Artikel und denk mir, daß ich eh schon alles tu, damit meine Lena nicht daran stirbt, also wird ihr auch nichts passieren.

Liebe Grüße
Silke und Lena 30.11.2005

Beitrag von wdreamprincess 15.03.06 - 10:05 Uhr

Hi,

die meisten Fälle treten vor dem 4. Monat auf. Danach ist wieder eine Schwelle bei 7 Monaten, wo das Risiko nochmal runter geht.
Aber wenn du deinen Kleinen nicht zu heiß einpackst6 und das Zimmer nicht zu warm ist und er im Schlafsack schläft usw. ist das Risiko eh sehr gering.

LG,
Denise + #baby Fynn(*21.09.2005)

Beitrag von nicmarkump 15.03.06 - 10:44 Uhr

Hallo,

ich hatte auch manchmal ganz schön Angst davor. Nun ist meine Kleine 5 MOnate alt und die Angst ist weniger geworden.

Ich denke auch, dass SIDS meistens auftritt, bei den Personen, die sich damit überhaupt nicht auseinandersetzen und somit auch nichts dafür tun, dass es nicht dazu kommt. Sprich: Schlafsack, Temperatur beachten im Schlafzimmer etc.

Also mach dir nicht so große Sorgen! (auch wenn ich weiß, dass man sich trotzdem welche macht)

Liebe Grüße Nicky