Schafsfell ja oder nein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von denny79 15.03.06 - 09:56 Uhr

Würde gerne mal eure Meinung hören, was ihr über Schafsfelle denkt. Manche lehen die ja strikt ab und sagen sie würden Allergien fördern und anderen schwören darauf.
Ich werde zwar ne Sommer-Mama aber mein Papa wollte seinem Enkel gerne so ein Fell schenken, weil er die im Winter so kuschelig findet. Was meint ihr?

Beitrag von mico1414 15.03.06 - 10:00 Uhr

Hallo,
also ich bekomme auch ein Sommer-Baby, aber ein Lammfell für den Winter will ich auch, allein schon wenn man spazieren geht hält das Fell kuschelig warm.
Man sollte nur drauf achten das das Baby nicht direkt mit dem Gesicht im Fell liegt, das ist alles.
Laß es dir ruhig schenken.
Gruß mico

Beitrag von wdreamprincess 15.03.06 - 10:00 Uhr

Hi,

ins Bett gehören Schafsfelle nicht wegen SIDS. Fynn hat auch eins, weil eine Bekannte meinte, im Winter im KiWa sei das super. Wir hatten es einmal drin, er lag viel zu weich, da hab ich's wieder rausgenommen. Er lag nur am Anfang ein paarmal auf dem Boden drauf, als er sich noch nicht runterdrehen konnte. Man braucht so ein Ding nicht. Und das obwohl Fynn ein Herbst/Winterkind ist.

LG,
Denise + #baby Fynn (*21.09.2005)

Beitrag von denny79 15.03.06 - 10:52 Uhr

Ins Bett würde es bei mir auch nie kommen - dachte auch eher an KiWa und Buggy etc.
Ich denke mal, die Dinger sind ja mittlerweile ganz erschwinglich - ich werde es einfach mal probieren und wenn es dann wirklich nix damit anfangen kann und es das Fell nicht mag, bekommts die
#katze

LG
Denise

Beitrag von elke77 15.03.06 - 10:20 Uhr

Anna hat auch eins zur Geburt geschenkt bekommen - und sie liebt es!
Ich denke, man muss das ausprobieren. Manche Babies mögen es flauschig, andere können gar nichts damit anfangen.
In den Kinderwagen können wir es leider nicht reinlegen, da die Tragetasche eh recht eng geschnitten ist. Liegt das Schaffell drinnen, passt keine Anna mehr rein - und umgekehrt #augen

LG, Elke+Anna 18.9.05 #blume

Beitrag von augustmama71 15.03.06 - 11:28 Uhr

Genau hierüber habe ich mich Gestern informiert.

Es ist wohl so dass Babys bis 12 Monaten im Bett weder weiche Matrazen, weiche Kissen noch wie von Dir erwähnt ein Schaffell haben sollten.
Grund: wenn die Babys sich auf den Bauch drehen, können Sie sich nicht mehr umdrehen, sie liegen also in dem Weichen Kissen, Matratze, Schaffell etc., mit ihrem Gesicht und können zwar atmen aber die Luft zirkuliert dort dann nicht mehr, d. h. der Sauerstoff wird "verbraucht" und das kann zum Tod führen.
Also zum schlafen nichts weiches verwenden!#stern