Wer hat mit Alma abgenommen und das Gewicht danach gehalten???

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von jona3012 15.03.06 - 09:59 Uhr

Hallo....
ich überlege ob ich es mal mit Alma probiere...
Nun habe ich aber Angst das ich abnehme und danach kommt der Jojo-Effekt...
Wer hat also mit Alma abgenommen und danach nicht wieder doppelt zugelegt???

Freue mich über Antworten

LG Steffi

Beitrag von grauer3112 15.03.06 - 13:49 Uhr


Hallo Steffi.

Ich bin seit zirka 5 Wochen dabei oder ists doch schon länger?#kratz. Das abnehmen klappt prima! Mache grad meine 2te erfolgreiche Turbo und bin sehr zufrieden!Dazwischen macht man immer mal wieder LS,das heisst 2 Mal Alma am Tag trinken und eine feste Mahlzeit die 400 Kalorien nicht überschreiten soll!Das geht bis hin zu komplet wieder essen,aber dazu braucht man schon ne Weile.Ist also nicht was für nur eine Woche.Nach Alma hat man sich natürlich auch mit Ernährung auseinander gesetzt und wird gesünder essen!Einige sind hier die das machen und sehr gute Ergebnisse errreicht haben.Von vielen die Alma bis zum Schluss gemacht haben weiss ich,das es nur einen Jojo Effekt gibt,wenn man wieder total ausufernt völlert!Aber das ist ja auch bei Glyx,WW und allen Diäten so.
Ich persönlich hab das richtige mit Alma gefunden und bin ja noch nicht am Ende angelangt!Nun sind wir in das Almased Forum über gewechselt,wo nur Alma Leute sind und man Auskunft geben darf und sich gegenseitig unterstützen und aufbauen kann wenn nötig!Das ist ja hier mit WW nicht mehr erlaubt! Da ist es sogar erwünscht sich aus zu tauschen und das kostenlos!
Dies sollte keine Werbung sein,sondern nur ne Hilfestellung für Almasetten!

LG.die graue.:-)

Beitrag von jona3012 15.03.06 - 14:57 Uhr

Hallo...
danke für deine Antwort! #danke
Wieviel hast du vor abzunehmen?
und was hast du schon runter??
Ich will so 25kg runter haben und 10kg bis zu meinem Urlaub im Sommer -ob das zu schaffen ist?!
Habe mir auch schon ne Dose Alma gekauft, werde aber erst am 25.3. anfangen weil ich das WE frei habe (arbeite im Schichtdienst und hab nur jedes 2. WE frei) und so 2 Tage in Ruhe Turbo machen kann. Will das dann so 7-14 tage machen und dann zu LS wechseln und im Juli (wenn ich urlaub habe) wieder 14Tage Turbo... Müsste doch so klappen?! und wenn der scheiß Winter endlich mal abzieht, werde ich auch wieder draußen Sport machen (Joggen, Fahrrad)

Freu mich auf Antwort

LG steffi

PS: Wenn ich mein Ziel erreicht habe will ich das Gewicht mit WW versuchen zu halten (werde dann Plööps zählen ;-) )

Beitrag von grauer3112 15.03.06 - 17:12 Uhr



Hi...

Ich habe mit 77.5 Kg angefangen und hab ehrlich gesagt 2 Mal mit Turbo gestartet und das nicht so richtig ernst genommen!#augen.Klar wollte ich abnehmen aber irgendwie hab ich das nur so halbherzig gemacht!Dann bin auf einige Almasetten hier gestossen und hab mich bewusster damit beschäfftigt und dann das 3te Mal begonnen,nur diesmal hatte es klick gemacht!Diese 3te Turbo hab ich bravourös gemeistert und hab danach ne Woche LS gemacht und nun am Montag wieder auf Turbo umgeschwenkt,wieder ne Woche. Nun im Moment wiege ich genau 72 Kilo und fühle mich ausgesprochen wohl mit Alma.Selbst in der LS Woche hab ich 1.1 Kg abgenommen1 Viele sagten mir ja das man in der LS Phase bis zu 2 Kilo wieder zunehmen könnte.Davor bin ich aber verschont geblieben!
10 Kilo sind locker zu schaffen bis zum Sommer,eher vieleicht sogar mehr!Okay,wenn du nur 2 Tage Turbo machst dann gehts eher langsamer.Willst du dann den Rest der Woche LS machen? Nämlich 2 Tage Turbo und dann normal essen bringt dir garnichts!#gruebelAlso ich würde zu 3 Tagen Turbo raten und dann LS.Dann mal wieder mehrere Tage Turbo und danach wieder LS.Wenn du dich an alles hälst,dann dürften den 10 Kilo nichts im Weg stehn!
Ich werde wenn ich mein Gewicht habe mich einfach nur gesund ernähren und dann brauch ich keine anderen Sachen mehr,denn am Schluss habe ich meine Ernährung komplett umgestellt!

Na viel Erfolg.Würde mich freun mal was von deinen Erfolgen zu hören!

LG.die graue.:-)

Beitrag von nicci878 21.03.06 - 12:00 Uhr

Habe damit nach meiner SS, 18 Kilo runter bekommen, habe jetzt 60 Kg bei 1,75m und halte dieses gewicht.

Ich ersetze weiterhin, und werde das bei behalten, das frühstück dadurch.
Nicht weil ich weiter abnehmen will, sondern weil es gesund ist, und auch für Leute empfohlen wird, die keine Diät machen wollen, nur um eben ausreichend versorgt zu sein.
Fällt mir nicht schwer, da ich morgens eh nicht gerne etwas esse.