Frage zu Riester Rente - wo seid Ihr, wieviel zahlt ihr, etc...

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von itzibitzi 15.03.06 - 10:42 Uhr

Hi an alle,

wir möchten jetzt auch Riester - Rente machen, da wir 3 Kinder haben und ich jetzt mehrfach gelesen habe, das die Förderung für mich und die Kinder sehr hoch ist,bzw. erhöht wurde.
Nur, können wir momentan nicht so viel locker machen, höchstens 20-25 EUR.
Wo habt Ihr Eure Riester-Rente abgeschlossen?
Wieviel zahlt ihr dafür ein ? An was genau ist das gekoppelt ?? Mein Mann verdient jetzt nicht den Wolf, so das einfach momentan mit 3 kleinen Kindern ned mehr drin ist. Er ist jetzt 34. Ich 28.

mein schwager erzählte mir, das er nur 15 EUr einzahlt, und er das selbst so bestimmen konnte, was er einzahlt. Er ist aber auch alleinstehend ohne Kinder. und verdient nohc weniger. Aber eben er konnte das alleine bestimmen - kann ds sein ?

danke für EUre Hilfe
itzi

Beitrag von huppala 15.03.06 - 10:58 Uhr

Hallo Itzi,

um die volle Riesterförderung zu erhalten (für zwei Erwachsene und drei Kinder gibt es immerhin 642 Euro) müssen 3 % des Vorjahreseinkommens eingezahlt werden. Die Förderung wird mit zu den 3 % gerechnet. Es gibt einen sogenannten Sockelbeitrag, das heißt, der Beitrag, der zwingend selbst eingezahlt werden muss. Dieser Beitrag beträgt 60 Euro = 5 euro im Monat. Das sollte jeder erübrigen können.

Weitere Info´s über meine VK

Lieben Gruß, Anne