Etwas Schnupfen und Husten - was tun? Ärztin meinte es ist nix..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zimtstern1079 15.03.06 - 11:14 Uhr

Hallöchen,

seit knapp 2 Wochen hab ich das Gefühl, dass Finn etwas Schnupfen hat. Also sein Näschen läuft nicht und es scheint ihn auch nicht zu stören, aber so ab und an hört es sich an, als ob man ihm die Nase putzen müsste #kratz, geht ja aber schlecht. Wenn ich in die Nase guck, is auch nix "drin". Ist das also nur so nen Mini Schnupfen? Und er hustet auch ab und an mal, aber laut abhorchen der KÄ ist alles in Ordnung. Also er hustet über den Tag verteilt immer so 2x kurz, aber ist topfit. Muss ich mir trotzdem Sorgen machen? Dacht immer, dass Stillkinder (ich stille noch voll)nicht "krank" werden.. Hm, wollt das nur mal fragen :-)

Danke Euch ganz lieb

lg zimtstern+finn (5 Monate)

Beitrag von lisama 15.03.06 - 11:20 Uhr

Hallihallo,

hab gerade daran gedacht das es vielleicht an der Luft liegt, also Pollen oder so!

Meine Kleine hat die letzten Wochen auch so in bisschen gekränkelt und gestern Abend dann von einer Stunde auf die andere Bums...schöne Erkältung.

Schreit bei jedem Mal Husten und kann nicht schlafen.

Vielleicht kannst du ja noch einen zweiten KiA fragen?

LG Kathi

Beitrag von zimtstern1079 15.03.06 - 11:24 Uhr

Hm, daran hab ich noch gar nicht gedacht, könnt ja auch sein.

Finn scheint das gar nicht zu stören, er hustet auch echt nicht lange und schlafen tut er auch nach wie vor #gruebel

hm, nen zweiten KA fragen, vielleicht sollt ich das mal tun. Vielleicht bin ich auch zu "ängstlich" weil man hier ständig was von so nem Virus hört, aber da müsste ja schon mehr sein. Und Fieber oder richtig Husten hat er ja nicht..

#danke und lg zimtstern

Beitrag von lisama 15.03.06 - 11:31 Uhr

Ja die Angst kenn ich auch.
Hab ne Freundin deren Tochter ist auch 13mo und die fangen sich ungelogen jeden Virus ein der irgendwo rumm schleicht.

Jedesmal wenn ich sie anrufe, so alle 3 bis 4 Wochen liegen die beiden flach mit irgendetwas.

Nicht verzagen#bla#liebdrueck
LG Kathi

Beitrag von zimtstern1079 15.03.06 - 11:40 Uhr

Das ist echt nicht schön, ich off ja, dass Finn verschont bleibt, bis jetzt gehts ihm ja super. vielleicht sopllt ich nicht so viel lesen #hicks hihi

lg Katja

Beitrag von lisama 15.03.06 - 11:46 Uhr

#gruebel
ich sollte manchmal auch nicht soviel Nachrichten und schlechte Filme gucken. Übertrage das immer sehr schnell auf mein Lében und krieg dann voll Panik.;-)

Beitrag von zimtstern1079 15.03.06 - 11:47 Uhr

genau, echt blöd #hicks. vielleicht wirds besser, wenn die mäsue reden können :-) so, mein kleiner Schatz hat Hunger :-)

Sei lieb gegrüßt :-)

Beitrag von chris2005 15.03.06 - 12:06 Uhr

Hallo zimtstern,

wir waren am Montag bei unserer Kinderärztin und haben da auch nachgefragt, weil Oliver auch schon seit zwei Wochen mit einem Schnupfen und einem leichten Husten rummacht.

Wir haben nun erfahren, dass bei manchen Kindern sich so die Zähne anmelden. (Manche kriegen da ja anscheinend Durchfall ect.) ... und andere halt Schnupfen und Husten ;-)

Vielleicht liegts ja daran :-D

Liebe Grüße
Chris + Oliver (6 Monate) der gerade furchtbar in seinem Mund rummacht... kommen wohl doch die Zähne #schrei

Beitrag von zimtstern1079 15.03.06 - 15:02 Uhr

Hallo Chris,

ganz lieben Dank für deine Antwort :-) Na da bin ich mal gespannt, vielleicht sinds ja wirklich die Zähnchen #freu

Danke nochmal

lg zimtstern