Magen-Darm-Grippe oder SS-Beschwerden???...was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von caro_78 15.03.06 - 12:50 Uhr

hallöchen alle zusammen...

...bin in der 8.SSW und hatte bis jetzt nix mit Übelkeit und erbrechen zu tun.
Gestern abend war mir total mulmig und ich hab die halbe nacht durch ge...:-%
Da hab ich gedacht...na super dann gehts wohl doch noch los.
Hatte aber heute früh mehrfach total starken Durchfall was doch eigentlich nicht dazu passt oder??? Jetzt hab ich nur noch das Gefühl als hätte ich 3 Tage nix gegessen...
Was meint ihr liegt es an der #schwangerschaft oder ist es eine Infektion??? was kann ich denn dann nehmen wenn das nochmal vorkommt oder nicht besser wird???
Danke für Euere Antworten und Tips...#blume

Carolin und #ei (8+4SSW)

Beitrag von pia_2005 15.03.06 - 13:18 Uhr

Hallo Carolin !

Ich hatte das vor drei Wochen auch ...
In meinen Augen war das eindeutig ein Magen-Darm-Infekt und das hört sich bei Dir ebenfalls danach an !!
Ich hatte leichtes Fieber und war total erschöpft.
Hab mein Arzt angerufen und mir dann VOMEX A Zäpfchen gegen die Übelkeit besorgt.

Ich würd an Deiner Stelle mal zu Arzt gehen ...
Gerade jetzt in der SS ist es wichtig, dass Du nicht so viel Flüssigkeit verlierst.

Wäre es bei mir nicht besser geworden, hätte mich mein Hausarzt am nächsten Tag ins KH verfrachtet und mich an Infusionen gehängt. Ich konnte nämlich nicht mal Wasser bei mir behalten ...

Gute BEsserung !!

LG

Pia #klee