@märzis, wer von euch hat den wehencocktail getestet

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von najade 15.03.06 - 13:06 Uhr

hallo,
ich bin schon 8 tage über ET und gestern haben sie im spital gesagt, dass nicht mehr so viel fruchtwasser da ist. jetzt bin ich etwas besorgt und dachte ich versuche das kleine mal ein wenig rauszulocken. die hebamme hat mir ein rezept für einen rhizinuscocktail (rhizinunöl, cognac, fruchtsaft) mitgegeben, wer hat den cocktail schon mal versucht? was haltet ihr davon?
vielen dank für eine antwort #danke _nadia

Beitrag von peetzi 15.03.06 - 13:26 Uhr

Hi Nadia,

gehört habe ich auch schon viel über diese Cocktails. Bei manchen wirken die, bei manchen nicht! Also wenn ich übern ET bin, versuche ich das auch mit einem Cocktail. Nur wäre mir persönlich der Cognac ein Dorn im Auge! Es gibt auch Rezepte mit Bier oder Sekt, die würde ich nehmen! Haben ja auch die selbe Wirkung!

Zur Zeit gönne ich mir abends manchmal ein paar Schlückchen Rotwein, sollen ja auch wehenfördend sein! Habe trotzdem ab und an ein schlechtes Gewissen, zwecks Alkohol und Baby. Deshalb auch der Cognac ein Dorn;-)
Ich würde es einfach probieren! Viel Erfolg wünsch ich Dir#pro

Anna und Dickbauch ET-2

Beitrag von luna_28 15.03.06 - 13:47 Uhr

also der Alkohol gerade der Hochprozentige den würde ichs ein lassen !

es kommt auch nicht auf den gehalt des Alkoholes an sondern eehr um das Rizinusöl was in den Coktails vorhanden ist.
die anderen Zutaten sollen den geschmack des Rizinusöles geschmackvoller machen.

viele machen eine art sek Schorle mit Rizinusöl daraus

( Aprikosen Saft, Rizinusöl,Sekt,Eisenkrautöl)
das wäre die Variante die ich kenne !

man kann aber auch ne Fruchtbombe machen
,. wo nur süsser Fruchtsaft drin ist, das wäre egal es kommt in erster linie auf den gehalt des Rizinusöl an da der Durchfall erzeugt, und durchfall dann wehen !!!

aber wie die vorposterin schon sagte, Auf Alkohol am besten zum Wohle des Kindes Verzichten.
und wenn möglich den Coktail nicht trinkenw enn du alleine bist, den wenn er anschlägt kann es sein das du heftige wehen bekommst und ohne Hilfe aufgeschmissen bist.

ebenfalls kann es auch sein, das du nur durchfall bekommst und weiterhin nichts passiert !
wobei du bist 8 Tage über Et, auf die 2 Tage kommt es auch nicht mehr an !

sag denen lieber im KH die sollen einleiten mit wehen tropf oder Zäpchen oder Tableten ( Zytotec)
so bist du auf der sicheren seite und hast eine Hebi vor ort wenn was passiert !#

lieben Gruß Luna et - 4

Beitrag von floh33 15.03.06 - 13:54 Uhr

hab da noch keine erfahrungen mit. war aber in meiner ersten ss auch 8 tage über;-) mir wurde aber zu der alkoholfreien variante geraten.
achja, bei meiner freundin blieb der cocktail ohne jegliche wirkung.

lg floh ET18.3

Beitrag von nada25 15.03.06 - 16:00 Uhr

hallo namensvetterin,

wir haben den gleichen et und ich bekomme wenn sich bis dahin nichts tut, am samstag vermutlich im krankenhaus so einen cocktail (bzw die geburt wird eingeleitet), aber eben unter aufsicht. meinst du nicht, es ist besser du wartest noch bißchen oder versuchst es erst mal mit etw harmloseren???

lg#babyet+8