8 Monate und seid 3 Wochen Erkältung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lando00 15.03.06 - 13:11 Uhr

Hallo ,Mien Kleiner ist jetzt schon 3 Wochen erkältet.Ich war schon mehrmals zum Arzt und die haben gesagt es ist alles in Ordnug.
Nun seid Samstag ist er richtig oll am Husten ,er giemt auch z wischenzeitig.Gestern beim KA hat die Ärztin ihn abgehorcht alles in <Ordnung und uns einen Hustenmsaft aufgeschrieben.Heute hat er hohes Fieber und nicht so gut draugf.Was soll Ich machen....? Was kann ich noch tun um ihm das Husten zu erleichtern oder den Schnupfen......!Ich bin jeden Tag mit ihm Raus und die nase habe ich auch immer gespült mit Kochsalz.
Habt Ihr einen Rat.? Danke

Beitrag von hasebaerchen7205 15.03.06 - 13:31 Uhr

Hallo,
wenn dein Kleiner Fieber über 38,5°C hat, würde ich dir raten noch mal zum Arzt zu gehen. Er ist ja erst 8 Mo alt. Unsere Kiä hat immer gesagt, bei Fieber immer erscheinen. Kann ja auch sein, dass er eine Bronchitis oder Kehlkopfentzündung hat. Um schlimmeres zu vermeiden würde ich nicht selber "rum docktor" und noch mal zum Arzt gehen. Oder wenigstens dort anrufen und den Sachverhalt schildern!

Gute Besserung wünschen Euch
Steffi und Paul (13 Mo)