pda

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von holderieke 15.03.06 - 15:10 Uhr

hallo ihr lieben,

über pda liest man im forum oft nur negative berichte. von gar keiner bis einseitiger wirkung bis zu allen möglichen nebenwirkungen...

hat jemand von euch gute erfahrungen gemacht?

für antworten danke im voraus!

rieke

Beitrag von lady_chainsaw 15.03.06 - 15:23 Uhr

Hallo Rieke,

ich habe super gute Erfahrung damit gemacht #pro

Das Setzen hat nicht weh getan, habe Wehenhemmer bekommen, da die Wehen schon alle 3 Minuten kamen. Ohne hätte ich nicht still halten können

Je nachdem wie die PDA gesetzt und dosiert ist spürst Du die Wehen oder auch nicht. #freu

Bei mir war es super. Ich habe zwar die Wehen noch gespürt, aber sie haben nicht mehr weh getan!!

So alle halbe Stunde durfte ich auch nachspritzen (musste nur auf einen Knopf drücken), wenn die Wehen doch schmerzhafter wurden.

Ansonsten konnte ich noch prima aufstehen und mich bewegen, soweit die "Leitung" der PDA reichte ;-)

Wie gesagt, ich habe die Wehen zwar gemerkt, aber sie schmerzten nicht! Das ist auch gut und richtig so, denn nur so kann man "mitarbeiten" und muss sich nicht auf die Angaben der Hebi verlassen.

Gruß

Karen, die auch bei der nächsten Geburt irgendwann auf jeden Fall eine PDA haben möchte

Beitrag von kja1985 15.03.06 - 15:34 Uhr

meine pda hatte zwar schlimme nachwirkungen (s. einige threads weiter unten), aber in dem moment war sie meine erlösung. das legen hat nicht weh getan und sie hat gut gewirkt.

wenn ich wieder ein kind kriege, dann entweder wks mit vollnarkose oder normale geburt mit pda.

Beitrag von mick.06 15.03.06 - 15:34 Uhr

Hallo Rieke,

Ich schliesse mich Karen an #pro

mick + #baby (*20.02.06)

Beitrag von inesita 16.03.06 - 08:26 Uhr

hi
für mich war sie die Erlösung... Weh getan hat sie wenig und ich habe dannach die Wehen nicht mehr gespürt, bis die Austreibungswehen kamen...
Nebenwirkungen habe ich keine gehabt...

LG

Ines