NMT 18.3. - sooo ungeduldig!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von huberb 15.03.06 - 16:08 Uhr

Hallo zusammen.

Ich hab am 18.3. NMT und bin soo ungeduldig und hibbelig. Macht euch diese Warterei auch so fertig? Hört das jemals auf?
Was macht ihr gegen diese furchtbare Ungeduld?

EIgentlich bin ich zur Zeit eine Zumutung für meine Umwelt, es existiert gerade nur noch der Kinderwunsch!
Und das schlimme ist, dass sich alles noch recht normal anfühlt, von wegen ANzeichen oder so....

Ich würde mich über ein bisschen Unterstützung freuen!
Briggi

Beitrag von spanki80 15.03.06 - 16:13 Uhr

Hallo Briggi!

Habe am 17.03. oder 18.03. NMT und mir gehts genauso wie Dir.Mich macht die Warterei auch komplett verrückt.
Am liebsten würd ich heut schon testen,aber ich weiß ja das es blöd wär und jetzt sicher ein negatives Ergebnis bei rauskommen würde.
In welchem ÜZ bist Du denn?
Ich nach einer FG im letzten Jahr im 8 ÜZ.
Drück uns ganz fest die#pro
Gib mal bescheid wenns bei Dir geschnaggelt hat.

#liebeGrüsse
Sandra

Beitrag von biene83 15.03.06 - 16:55 Uhr

Hallo Briggi,

habe ebenfalls 17. oder 18. 03. meinen NMT. Bin diesmal nicht ganz so hibbelig wie sonst, aber nach 24 vergeblichen ÜZ ist das verständlich, oder ?
Mir gehts eigentlich so gut wie noch nie vor meiner Mens #kratz, habe null PMS, außer leichtes Ziehen im Unterleib rechts und links. Aber kein Brustspannen oder so, nur Hunger, richtig krass so ab mittags, teilweise mit Heißhungergelüsten.
Aber ich habe mir fest vorgenommen da nichts reinzu interpretieren und ganz #cool zu bleiben.
Es klappt bis jetzt auch ganz gut :-).
Ich drück dir auf jeden Fall die #pro, das es geklappt hat.

#liebe - Grüße

#blume Nadine

Beitrag von cerridwen 15.03.06 - 17:18 Uhr

Ich hab am 19.3. NMT und möchte eigentlich nach dem morgendlichen Tempi messen am liebsten gleich wieder ins bett und bis zum nächsten morgen schlafen *g* Ich komm vor lauter nachdenken und hoffen auch zu fast nix mehr #gruebel, trifft sich gut das mein jüngster nun seit 2 wochen auch in den KiGa geht, so hab ich den halben Tag hier frei und muss mir keinen Kopf machen das ich vor lauter Hibbelei die Kinder die ich schon hab vergesse *g*
ABER morgen früh werd ich nen frühtest wagen *g* hab welche hier die ab 10 einheiten hcg messen und laut nem HCG rechner sollte bei ES+11 der wert so bei 13 sein #huepf
Also denne bis morschen meine lieben und uns allen feste die Daumen gedrückt!!!!!!#pro

Beitrag von huberb 15.03.06 - 21:10 Uhr

Hallo zusammen,

das ist tröstlich, dass ich nicht die Einzige bin, die so schrecklich hibbelig ist!

Im Nov. hatte ich leider ein FG und seit Januar sind wir wieder aktiv am Üben. Leider hat es bisher noch nicht geklappt, aber wir hoffen. Immerhin ist bis jetzt noch keine Mens in Sicht! Aber am liebsten würde ich jetzt auch schon testen!

Grüßle
Briggi

Beitrag von agathe26 17.03.06 - 15:47 Uhr

Gut zu wissen, dass sich andere auch verrückt machen. Ich hab Sa oder So NMT. Ich kanns kaum erwarten. Eigentlich denk ich die ganze Zeit,´dass es eh nicht geklappt hat, aber andererseits hofft man natürlich trotzdem. "Hmm, diesmal ist mein Gefühl aber anders." "Ha! Noch keine PMS!" Usw usf. Es nervt. Und wenn Montag nix da ist, renn ich sofort zur FÄ. #augen