Normal, dass baby´s so stark schwitzen????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yvonne2012 15.03.06 - 16:26 Uhr

Hallo!!!!

Das fällt mir immer wieder auf, vorhin auch Amy hat nen Kurzarm body und nen Strampler mit Nicki Oberteil an, als sie gerade Müde war hab ich sie auf ein kissen hier im Wohnzimmer gelegt so ein großes Daunenkissen, was man eigentlich für den kinderwagen benutzt(wir brauchten das nämlich nicht), als ich sie gerade eben hoch genommen habe ist mir aufgefallen, dass sie total verschwitzt ist, ihre Haare sind hinten nass gewesen und das Kissen auch nicht nur feucht sondern schon nass.
Wir haben im Wohnzimmer eine raumtemperatur von 22-24 Grad in allen anderen Räumen ist die heizung aus und laut Zimmerthermometer zwischen 16 und 18 Grad.
Ist es hier im Wohnzimmer zu heiß oder ist es normal, dass die kleinen so stark schwitzen?


LG Yvonne

Beitrag von allein1982 15.03.06 - 16:36 Uhr

Hallo Yvonne!

Hmm also ich glaub nicht das das normal ist. Ich denke Du hast sie vielleicht einfach zu warm angezogen. Wir haben hier im WoZi 21°C lt. Thermometer. Und ich zieh meiner Maus meist auch n Body an und dann so langärmlige T-Shirts drüber. Also so wie ich angezogen bin. Mit dem dicken Nicki pulli wärs mir auch zu warm. Im KH haben sie uns gesagt man solle die Kinder immer so anziehen wie man sich auch selbst anzieht. Ich hab auch kaum noch Nicki sachen für sie. Nur noch zwei Pullis. Und die zieh ich ihr an wenn ich weiß das wir längere Zeit draussen sind. (Haben nicht sooo die dicke Winterjacke für sie. Daher dann eher dickere Pullis für draussen). Oder vielleicht hat deine Maus Fieber. Hast Du mal gemessen? Dann schwitzt man ja auch.
Was ich noch grad sagen wollte: Das mit dem Kind auf das Daunenkissen legen ist soweit ich weiß gar nicht so gut. Da sinken sie so ein und könnten dann wenn sie den Kopf drehen ersticken. Aber kommt vielleicht auch aufs Kissen an. Wie dick es ist. Ich leg meine Maus immer nur auf die Couch mit nem Handtuch oder so drunter (Spuckkind ;-) ). Oder halt in den Stubenwagen der aber mittlerweile auch zu klein wird.

Hoffe ich konnte Dir helfen

LG

Nadine mit #stern Michelle #stern im #liebe und #baby Christine im Arm (21 Wochen und 1 Tag alt)

Beitrag von jokie 15.03.06 - 18:18 Uhr

Hallo Yvonne,

ich denke, da spielt wohl alles zusammen - die Raumtemperatur, der Nickipulli und das Daunenkissen, das ist dann wohl zuviel des Guten.

Merle hat auch immer sehr geschwitzt, wenn sie auf dem Stillkissen geschlafen hat, da war sie auch ganz nass und das Kissen auch.

Liebe Gruesse
Britta