Katze 8 Monate pinkelt ins Bett

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von rumorosa 15.03.06 - 16:53 Uhr

Hallo zusammen

Wir haben seit ein paar Monaten ein neues Kätzchen. Wir haben sie dazu geholt, da einer unserer Kater leider nicht mehr nach Hause gekommen ist. So sind es wieder eine süsse dreier Truppe.

Tja jedenfalls war Anfangs alles gut, aber nun habe ich desöfteren feststellen müssen, dass die Kleine in unser Bett pinkelt. Ich bin ansonsten überhaupt nicht heikel, aber dies find ich schon sehr sehr ekelig.

Leider weiss ich überhaupt nicht, wie ich ihr das wegbringen sollte. Ich habe sie leider noch nie selber dabei erwischt, sie ist mir dadurch sehr überlegen. :-p

Was kann ich tun? Wie soll ich mich verhalten?

Eigentlich möchten wir unser Schlafzimmer nicht als tabu Zone erklären, da sich vorallem die zwei älteren Katzen auf dem bequemen Bett oft nach ihren nächtelangen Ausflügen entspannen wollen.

Danke für Eure Antworten. #liebdrueck

Liebe Grüsse
rumorosa & Krümel 12 SSW & 3 #katze

Beitrag von takam 15.03.06 - 17:12 Uhr

Kann es sein das deine Katze rollig ist ?

Meine hat auch markiert, währen der Rolligkeit. :-[ Nach der Kastratione war sofort Schluß damit #schwitz

Beitrag von rumorosa 15.03.06 - 17:21 Uhr

Ich glaube nicht das sie rollig ist. Es ist auch nicht das erste Mal das sie pinkelt, das macht sie immer mal wieder.
Zudem ist es dann auch ein sehr grosser Fleck, also sie lässt voll laufen :-[, nicht nur eine Markierung.

Sie geht auch nicht allzu gerne auf Katzen Klo, die grösseren Geschäfte setzt sie nämlich in die Badwanne. Aber da sehen wir drüber hinweg, ist ja schnell entfernt...

Beitrag von takam 15.03.06 - 17:25 Uhr

Meine #katze hat auch damit angefangen bevor sie rollig wurde, und es waren auch riesige Flecken :-[.

Versuch doch mal ein weiteres #Katze klo aufzustellen ;-)

Und kastrieren, falls sie noch nicht kastriert ist.

Beitrag von rumorosa 15.03.06 - 17:36 Uhr

Sie haben bereits zwei Klo's. Aber beide sind ihr nicht so geheuer. #augen

Naja ich denke, dann werd ich sie wirklich schnellst möglich zum schneiden anmelden und hoffe es hört dann auch damit auf.

Danke für den Tipp, wusste nicht, dass Katzendamen in der Rolligkeit gerne mal woanders hin pinkeln. #danke

Beitrag von takam 15.03.06 - 17:42 Uhr

Wußte ich auch nicht, da unsere anderen weiblichen Katzen auch nie markiert haben. Aber meine neue Maus schon #heul.
Vielleicht nützt es ja auch den Deckel vom Katzenwc zu nehme #kratz

LG#sonne

Beitrag von rumorosa 15.03.06 - 18:00 Uhr

Beide Kisten sind ohne Deckel....

Ich denke das liegt an ihrer "Kinderstube". Wir haben sie von einem Bauernhof geholt und dort kannte sie das Katzenklo halt gar nicht. Wenn ich die Türe zum Schlafzimmer zu habe, geht sie auch brav aufs Klo pinkeln. Nur halt die grösseren Geschäft macht sie lieber in die Badewanne.

Da soll noch einer draus kommen. #gruebel#kratz

Beitrag von lichtchen67 16.03.06 - 11:21 Uhr

Vielleicht mag sie auch die Streu nicht? Oder mag nicht mehr aufs Klo gehen, wenn einer von den anderen schon drauf war? Katzen können da ja sehr empfindlich sein.

Fachleute raten zu mindestens sovielen Klos wie Katzen #gruebel.

Ist immer Mist, wenn die Pinkelei angefangen hat und man sich auf Ursachensuche begeben darf. Ich drück Dir die Daumen, dass es mit dem kastrieren aufhört!

lg
lichtchen

Beitrag von olalamara 16.03.06 - 10:59 Uhr

das kommt mir bekannt vor .... wir hatten das gleiche Problem mit unserer Katze als sie etwa 7 Monate alt war... und ich fand es auch ganz furchtbar eklig, abgesehen von der ständigen Wäscherei....
Aber die Lösung ist ganz einfach: sofort kastrieren lassen ! Die Pinkelei hört dann auch sofort auf !
Liebe Grüße
Mara

Beitrag von augensternchen25 17.03.06 - 16:43 Uhr

Hallo,

sollte deine Katze nach der Kastration nicht aufhören, versuche auf die Stellen wo sie hinpinkelt einfach Pfefferminzöl oder ähnliches zu tropfen, diesen Geruch mögen die Fellknäule überhaupt nicht.

Das hat bei unsere Katze immer dann gewirkt wenn sie was nicht sollte und das hält zumindestens bei uns auch an, den vor Wasser oder so ist sie nicht abgehauen.

Liebe Grüße

Augensternchen25+#baby 20 SSW