Unfruchtbarkeit Mann

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lommel 15.03.06 - 17:17 Uhr

Hallo liebe Mithibblerinnén, #stern

Muss auch mal ne Frage los werden,

wie sieht das mit dem Zervix- Schleim aus bei einer beginnenden Schwangerschaft- bleibt er erhalten oder verschwindet er gänzlich?? #kratz#kratz#kratz

Susi ( 9.ÜZ) #snowy

Beitrag von rose1980 15.03.06 - 17:32 Uhr

Hallo Susi!

Also bei mir ist er bei beiden SS bis etwa zur 8.SSW geblieben.
Aber was hat die Überschrift mit der Frage im beitrag zu tun? #kratz

Gruss rose1980

Beitrag von lommel 15.03.06 - 18:09 Uhr

Sorry,
überschrift hat nix mit der Frage zu tun!!Hab ich vergessen zu ändern!!
Danke susi

Beitrag von yvonne31 15.03.06 - 17:41 Uhr

Hallo Susi!
Genau diese Frage hab ich mir auch schon die letzten Tage gestellt?!?! Ich bin irgendwie wie trockengelegt.... Ist das bei dir auch so??#kratz
Ansonsten hab ich mal wieder keine Anzeichen, die auf irgendwas hindeuten, bissel Ziehen im Bauch vielleicht und ab und an mal ein Kribbeln, aber das wars dann auch.... Erstmal hoffe ich, dass ich ENDLICH meine Tage mal wieder pünktlich krieg und keine so ewigen Horrorzyklen hab! Schön wärs...

Also ich drück dir die Daumen#pro, dass es bald klappt!!!

Lieber Gruß
Yvonne#hund

P.S. Der Titel hat echt nix mit dem Thema zu tun ;-)

Beitrag von lommel 15.03.06 - 18:15 Uhr

Sorry, hab vergessen Überschrift zu ändern, wollte zuerst was anderes fragen!!Naja passiert!!:-)
Müsste demnächst meine Mens kriegen, hoffentlich nicht!!#schwitz#schwitz
Hab fast überhaupt keinen Zervix- Schleim, aber ich glaub, Anzeichen für eine beginnende Schwangerschaft sind das nicht!! Eher für meine bald einfliegende rote Pest!! Oder es liegt daran, das ich erstmalig Clomi genommen habe!! Wer weiß.....#gruebel#gruebel#gruebel
Es ist schon schwierig die Zeichen seines Körpers zu deuten!!
Wenn nicht, auf in den 10. ÜZ!!!#heul#heul#heul

#liebdrueck Susi

Beitrag von yvonne31 15.03.06 - 18:18 Uhr

Tja, der liebe Körper..... wie hat im Forum mal so nett jemand geschrieben: Ich zieh aus, das ist doch keine Basis für ein harmonisches Zusammenleben!!! Genauso fühl ich mich auch zur Zeit!!
Hab im April 05 die Pille abgesetzt und seitdem Horroszyklen wegen zu hohen Stresshormonen....
Soll dann wenn meine :-[ zum nächsten Mal kommt auch mit Clomifen anfangen........ (dachte eigentlich ich käme drumrum!)
Welche Erfahrungen hast du denn damit gemacht?? Hattest du viele Nebenwirkungen???

LG
Yvonne

Beitrag von lommel 15.03.06 - 18:41 Uhr

wie gesagt, hab ich im letzten zyklus mit clomi angefangen, ganz ohne Nebenwirkungen, hatte echt keine Probleme!!! Falls es jetzt nicht geklappt hat, soll ich laut FA 2 Tabletten Clomi am Tag nehmen ( vom 5. - 10. Zyklustag)!! Ich lass mich überraschen!!
Clomi brauchtst du nur zu nehmen, wenn du Probleme mit der Folikelreifung hast!! Ich wéiß nicht, ob es bei zu viel Stresshormonen hilft!! Frag einfach deinen FA, der hilft dir!!

Ich drück dir ganz fest die Daumen#pro#pro#pro

das wir bald unser #baby in den Armen halten können!!

#liebdrueck Susi