Gibt es hier unrasierte Frauen?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von dreamw29 15.03.06 - 17:24 Uhr

Hi,

mich würde einfach mal interessieren, ob es hier Frauen gibt, die sich nicht rasieren?
Nein, ich will unrasierte Frauen hier nicht angreifen und fertig machen. Jeder darf mit seinen Schamhaaren machen, was er will.
Ich PERSÖNLICH kann mir aber nicht vorstellen, mich nicht zu rasieren. Es ist doch für einen Mann vieeel schöner, wenn da glatte Haut ist. Ich rasiere ALLES ab (natürlich auch hinten), bis auf einen ganz kleinen Streifen, der einen cm über dem Ende der "Ritze"#freu anfängt. Da ich meine Mumu (nein, es ist nicht der Muttermund gemeint, grins) gerne anschaue und auch geprierct bin (KVP), fände ich Haare dort extrem hässlich.
Wie seht ihr das ?

Lieb grüßt

dream

Beitrag von ;-) 15.03.06 - 17:31 Uhr

hm ich finds extrem hässlich eine voll rasierte mumu zu haben

1.) mein freund assozziiert so eine vollrasierte mumu mit einer klein-mädchen mumu und das ist wiederlich. ich finds auch nicht schön auszusehen als sei ich noch 10 jahre

2.) boah ich müsst ja jeden tag rasieren und dann die stoppeln und dann das gekribbel-och nö ich mag mein "bärchen" :-p

allerdings rasiere ich mich schon so, dass es nett aussieht ,alles dran lassen wär mir auch nix, mein freund steht nicht so auf jungle.

aber jeder wie ers will;-)

Beitrag von Stoppelig! 15.03.06 - 21:07 Uhr

Halli-Hallo!

Tjaaaaaaaaaaaa, ich bin eine von denen die komplett UNRASIERT ist! Ich glaube ich habe echt ein Trauma diesbezüglich! Vor Jahren musste ich mir mal im Krankenhaus wegen einer OP alle Schamhaare absäbeln, die hatten da nur so grässliche Einmalrasierer und keine Cremes oder so. Nach zwei Tagen hatte ich "unten" nen fiesen Ausschlag, das juckte und brannte wie verrückt, konnte gar nicht gehen weil das so wehtat! #heul

Habe es später noch mal versucht, mir nen vernünftigen Rasierer gekauft und hinterher ordentlich gecremt. Das Problem ist das ich das mit dem Rasieren echt nicht gut hinkriege, hätte das gerne so schön ästhetisch mit nem Streifen oder so, aber bei mir siehts aus als wär da einer mit nem Rasenmäher durchgefahren und hätte hinterher noch nen Bienenstock draufgesetzt. #schock Alles total rot und pustelig und überall stehen noch Haarbüschel ab!

So Mädels, jetzt sagt mal: Bin ich zu blöde oder was? Mein Mann würde sich tierisch freuen wenn er sich nicht immer durch so nen Busch kämpfen muss also hätte ich gerne mal ein paar Tipps ! Gibt es da eine bestimmte Lotion gegen Reizungen oder so und WIE in Gottes Namen kriege ich da wirklich alle Stoppeln weg???

Jetzt bin ich mal gespannt:-D

Beitrag von juergen50 15.03.06 - 21:32 Uhr

Guten Abend,

Du willst also "extraglatt" sein?

Dann googel mal den Begriff.

Ich hoffe, dass mein versteckter Tipp Dir hilft.

Gruß
Jürgen

Beitrag von saabreni 15.03.06 - 23:06 Uhr

Hi!

Na, ähhh, also wenns mit dem Rasierer nicht funktioniert, dann versuch doch mal diese Enthaarungscreme. Wachs ist jedenfalls total daneben, da kannst Du Dir eher beim Zwiebelhacken ständig in die Finger schneiden (so als Vergleich).

Sonst: Kaufe einen Epilierer und arbeite Dich von den Beinen hinauf. Wäähähäh! Ich habs mal versucht. Aber ab Grenze Oberschenkelaufhängung hab' ich dann meine Schmerzzentrale ziemlich deutlich "nöööööö" schreien gehört.

Aber ich versuchs dennoch weiter!

Beitrag von Frage 16.03.06 - 01:30 Uhr

"Mein Mann würde sich tierisch freuen wenn er sich nicht immer durch so nen Busch kämpfen muss .."

Ist ja echt albern, so ein Ausspruch, wo muß sich Mann denn da "durchkämpfen", schafft er es deswegen nicht, ihn reinzukriegen, wohl nicht.
Aber dann schreib doch ehrlich, dass dein Mann ne Kindermöse ficken will

Rasiert dein Mann sich denn, oder mußt du dich bei ihm auch durch so nen Busch kämpfen?.. *gröhl

Was für ein bescheuerter Ausdruck :"Durch den Busch kämpfen". Mann, es geht um ein paar Schamhaare!

Beitrag von ich 16.03.06 - 08:08 Uhr

Hast du ein Problem?
ist es deinem Mann vielleicht egal wie du rumrennst oder hast du vielleicht keinen?

Ich denke mal du hast ein Problem denn sonst würdest du dich nicht so an diesen Ausdrücken stoßen.


Mein Mann rasiert sich und das ist auch gut so.


Ich finds einfach nur geil;-)

Beitrag von Stoppelig! 16.03.06 - 18:52 Uhr

Sag mal , du bist ja wohl nicht mehr ganz gescheit oder was?????

Mein Mann steht bestimmt nicht auf Kinder, ich weiß gar nicht wie du auf sowas kommst..... vielleicht weil du nen Riesenschaden hast???

Also mir hier mit dem Thema Pädophilie zu kommen ist echt das allerletzte und absolut verabscheuungswürdig, da kann ich nur noch kotzen! :-%

Überleg mal was du da sagst! :-[:-[:-[:-[:-[

Beitrag von bäh 15.03.06 - 17:34 Uhr

komplett rasiert ist zum:-%

käme mir vor wie ein kifi.....*iihhhhhh*

Beitrag von noch mehr bäh 16.03.06 - 21:59 Uhr

gerade das ist schön #freu

super toll wenn du deine periode hast und bei dir kleben die Haare da unten im Blut :-%

Beitrag von veela 17.03.06 - 10:48 Uhr

Für etwas gibt es auch Tampons...

Beitrag von doppelherz 15.03.06 - 17:46 Uhr

Aber meine Damen ... ist doch alles Geschmackssache, oder? Ich finde :-% muss frau/mann nicht unbedingt bei einer vollrasierten Mumu. Meine ist es z.B. und das seit Jahren. Ich fühle mich damit sehr wohl und es sieht auch sehr ästhetisch aus. Eigentlich kann ich es mir gar nicht mehr vorstellen, dort unten beharrt zu sein. Und mal ganz unter uns: an ein kleines Mädchen erinnert es nicht und frau fühlt sich auch nicht danach. Im Gegenteil! Der Brazilian-Cut oder wie das auch immer heißt, wo die Muschel noch einen kleinen Streifen Haar behält, finde ich persönlich auch sehr sexy, bekam es bei mir nur nie richtig schön hin. Und von daher? Bleibe ich untenrum lieber hübsch blank ;-).

LG von Simone

Beitrag von simone_2403 15.03.06 - 17:52 Uhr

Hallo Simone

Versuchs mit einer Schablone und Enthaarungscreme ;-) den Rest(so ganz schaffen das die meisten Enthaarungscremes nicht) einfach mit dem Rasierer nachziehn....Die Schablone einfach aus stärkerem Papier ausschneiden und ab geht die Luzi #freu

lg

Beitrag von doppelherz 15.03.06 - 17:56 Uhr

Im Grunde genommen ein SUPI-Tipp ... nur leider vertrage ich keine Enthaarungscremes in der Bikini-Zone ... :-( ... und mit Schablone zu rasieren ist mir dann doch zu aufwändig ... :-).

LG retour an dich

Beitrag von julia.e 15.03.06 - 17:50 Uhr

Finde, das sieht immer ein bisschen kindlich aus. Deshalb variiere ich gerne und lass ab und zu einen kleinen Streifen oder ein Dreieck stehen, passt auch gut zu meinen Piercings!

Beitrag von morielle 15.03.06 - 17:58 Uhr

Ich sach mal so ... ein gestutzter Schambereich ist ansehnlich. Richtig eklig wirds, wenn man im Schwimmbad Frauen sieht, bei denen der BUSCH rechts und links aus dem Schlübber quillt. IGITT. Da könnt ich kotzen. Da muss Mann ja erstmal die Heckenschere ansetzen, um die Muschi überhaupt zu finden. Aber um zum Thema zurückzukommen. Natürlich bin ich rasiert. (Habs grad getan. Heut will ich SEX). Nicht vollständig. Das find ich unschön und eine kleine Landebahn muss der Mann ja auch haben, nicht dass er das Ziel noch verfehlt *grins* Und beim Oralverkehr ists natürlich angenehm, wenn sich nicht ständig Haare in den Zähnen verfangen. So. Das ist meine Meinung. Sollte jemand noch weitere Informationen zu dieser Thematik benötigen, kanner sich vertrauensvoll an mich wenden :-)
LG A.

Beitrag von dreamw29 15.03.06 - 19:03 Uhr


Ich würde sogar so weit gehen, zu behaupten, dass bis auf wenige Ausnahmen (Schamhaarfetischisten) JEDER Mann eine schön zurecht gemachte Mumu lieber mag, als eine, die "natürlich" behaart ist ! Ich muss sagen, als ich noch Binden benutzte, habe ich während der Tage auch nie rasiert und als ich nach 7 Tagen in den Spiegel schaute, war ich regelrecht erschrocken, wie unästhetisch meine an sich gelungene Mumu aussah...

Beitrag von blum7 15.03.06 - 18:14 Uhr

Hi,

nun ich bin rasiert, finde es hygienischer. Vor allem wenn ich meine Tage habe da ich leider die OBs nicht vertrage.
Aber wollt ihr mal was ekliges?

Einer früheren Schulfreundin von mir wachsen die Schamhaare leider ein Stückchen die Oberschenkel runter. Und ihr Mann findet das geil!!! Sie darf sich da überhaupt nicht raiseren. VERBOTEN von ihm. Es muss ein Puscheldschungel sein. Brrrrrrrrr, aber wenn sie mitmacht. #kratz

Beitrag von morielle 15.03.06 - 18:26 Uhr

Igitt. Da musse ja im Sommer aufpassen, das nicht ein Buschbrand ausbricht. Ärgs. Ich hab auch ne Freundin, die haartechnisch wirklich zu gut bestückt ist und eh ich die soweit hatte, sich wenigstens die Bikinizone zu rasieren. Man man man ... ich fands einfach nur schlimm, zumal auch jeder, der es gesehen hat, total abgelästert hat. Natürlich hats ihr niemand gesagt. Sonst wär ja das Lästerobjekt weggefallen. Nuja, ich habs ihr natürlich gesteckt. Wozu sind Freunde schließlich da.

Beitrag von katzeleonie 15.03.06 - 18:34 Uhr

Hallöchen,

ich finde auch, da ist der Geschmack und die Vorlieben verschieden. Wäre ja schrecklich, wenn wir alle gleich wären oder?

Ich bin nicht rasiert, würde es auch niemals tun.

Mir gefällt es nicht, meinem Mann auch nicht.
Muß aber dazu sagen, daß ich sehr wenig Haare habe, habe z.B. noch nie aus dem Bikini neben rausgeschaut, das mag ich gar nicht.
Nach der KS-Rasur sind es jetzt noch weniger Haare die sind einfach nicht mehr gewachsen. Ist auch ok.#huepf

Hätte ich einen Urwald würde ich mir so wenig wie nötig abrasieren.

Einen lieben Gruß

L.

Beitrag von fuchsl 15.03.06 - 19:41 Uhr

Also ich muss sagen, dass mir ein rasiertes Pfläumchen
wesentlich besser gefällt :-P Es hat nicht ausschießlich
mit der Ästethik zu tun, sondern es fühlt sich auch noch
schöner an.

Man(n) hat ja beim :-P auch nicht gern Haare zwischen
den Zähnen.

Beitrag von katel84 15.03.06 - 20:00 Uhr

also ich hab meine scharmhaare glaub ich noch nie gesehen wollte sie schon wachsen lassen aber hat mich ganz verückt gemacht,aber jeder wie er es will ist einfach geschmacksache,es gibt auch genung männer die auf sch.h, stehen.

Beitrag von manu72 15.03.06 - 20:27 Uhr

Hallo dream,

frag doch mal anders rum:

**Gibt es hier rasierte Frauen??**

Ich persönlich bin rasiert und find es auch nicht so prickelnd rasiert zu sein!! Mein Freund ist auch *unten ohne* und das finde ich äußerst reizvoll :-p!!

Außerdem find ich es hygienischer!!

So,das wars meinerseits...

GlG,die manu#blume

Beitrag von lovley 15.03.06 - 22:02 Uhr

Ich denke das sich die Zahl der rasierten Frauen noch immer zurückhält, gegenüber den naturbelassenen Frauen.
Irgendwann wird diese Behaarung schon ihren Sinn gehabt haben.
Schambehaarung ist etwas völlig natürliches. Getrimmt sieht er einfach kultivierter aus.
Ich denke nicht das eine gepflegte Frau jemals das Problem haben wird, sich dafür zu schämen. Ich glaube auch das es einem Mann egal ist, ob die Gegend seiner Begierde natürlich ist oder rasiert.
Ich denke mir das Stoppeln ungepflegter sind und einem Mann mehr beim Lecken zu schaffen machen als Haare die man gut zur Seite schieben kann.

Beitrag von dreamw29 15.03.06 - 22:35 Uhr


Klar, ist die Schambehaarung natürlich. Aber genauso sind es Haare auf den Beinen und ich glaube nicht, dass die Mehrheit der Menschen es schön und ästhetisch findet, wenn eine Frau einen kurzen Rock hat und die Waden behaart sind.
Ich weiß nicht, ob meine Wahrnehmung so merkwürdig ist, aber ich finde behaarte Mumus einfach viel, wie soll ich sagen, weniger ansprechend. Man sieht keine Einzelheiten mehr, alles ist so dunkel und sieht einfach ungepflegt aus, auch wenn es in Wirklichkeit gepflegt ist.
Man stelle sich ein Klitorisvorhautpiercing mitten in einem Gebüsch vor. Ich finde, das sieht einfach nicht gut aus.
Ich mag es auch nicht TOTAL rasiert, wie gesagt, ein kleiner Streifen muss schon sein.

  • 1
  • 2