Ausschlag wie von Brennesseln und verschleimte Augen. HILFE!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von luziesmom 15.03.06 - 18:15 Uhr

Hallo,
meine Kleine Maus (12 Monate) hat seit letzten Freitag einen Hautauschlag am ganzen Körper (rote kleine Punkte) ist total weinerlich, anhänglich und wird nachts mehrmals wach und weint was ganz untypisch für sie ist. Also ganz eindeutig: sie ist krank. Nun waren wir am Montag beim KIA. Der sagt das ist nix. (unspezifischer Ausschlag) Sie hat ja auch keine Fieber. Erkältung, oder es sind die Zähne; ich solls ignorieren.
Und nun hat sie heute auf einmal an den Beinen an 3 Stellen Ausschlag, wie als hätte sie sich in Brennesseln gesetzt! Und die Augen sind ganz gelbverschleimt!
Das ist doch keine Erkältung!?!?
Bitte Hilfe!

Gruß alice mit luzie (die arme kranke maus)

Beitrag von tokessaw 15.03.06 - 18:39 Uhr

hallo,
also erstmal schnapp die deine maus udn fahre ins nächst beste kh,liebr zur vorsicht.aber das mit den augen hört sich wirklich nicht gut an.
und dann zum thema kia,WECHSEL ihn.UND WENN sich was raus stellt,melde ihn bei der ärzte vereinugung oder kk.so ein idiot.sorry.
melde dich bitte wieder was es ergeben hat,drücke die daumen,das es nichts schlimmes ist.
gute besserung für eure maus.
lg
tokessaw & lilyth-eve #freu

Beitrag von glannie 15.03.06 - 19:19 Uhr

Hallo,

unser Kleiner hatte letztens etwas Ähnliches / vielleicht das Gleiche:
Rote Flächen am Körper mit "Bläschen" drin. Sie wanderten, verschwanden und tauchten woanders auf. Wir sind gleich zum KiA. Dieser diagnostizierte "Nesselfieber", einen Ausschlag, wo man die Ursache nicht wirklich bestimmen kann. Es heißt "Nesselfieber", weil der Ausschlag aussieht, als wäre man mit Brennesseln in Berührung gekommen (so wie du schreibst). Hat mit richtigem Fieber nichts zu tun.
Verschrieben bekommen haben wir nichts. Aber wir sollten beachten:

- "luftige" Kleidung, lieber ein Hemdchen und keinen Body. Alles, was eng an der Haut anliegt sowie Wärme machen das Ganze schlimmer
- also lieber auch eine luftige Decke oder dünnen Schlafsack
- auf keinen Fall baden, denn dann hat man den Ausschlag überall!

Nach drei Tagen war es vorbei und ist auch nicht wiedergekommen. Unser Kleiner war auch schlecht drauf, sehr anhänglich und hing richtig ab. Wir haben ganz viel gekuschelt. Wovon es kam, wissen wir nicht. Er hatte nichts Besonderes gegessen und wir haben auch kein anderes Waschmittel für die Sachen benutzt.

Laut Arzt ist es nahezu unmöglich, die Ursache zu bestimmen, aber es kommt schon mal vor. Er war jedenfalls nicht "erschrocken" oder so, sondern wußte gleich, was los ist.

Kannst ja mal nach "Nesselfieber" googeln.

Mit den Augen hatte unserer allerdings nichts! Also ich würde nochmal zu einem anderen Arzt gehen, damit du weißt, was los ist!

LG Glannie + Racker, 13 Monate