Mein Senf dazu! => Drilli-Mama

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von augustibaby06 15.03.06 - 18:28 Uhr

Vorweg, ich finde es eine bodenlose Frechheit, sowas zu starten, obwohl sie mir gestern echt Leid tat...
Naja, nun nicht mehr!!!

Und nun zu meinen "Detektivarbeiten" *g*
***
Vielleicht wohnt sie mittlerweile in *** und heißt *** mit Nachnamen, aber naja...

Wenn jemand so was erzählt, dann muss er oder sie auch damit rechnen, dass der Name an Licht kommt...

Beitrag von wnstrn 15.03.06 - 18:31 Uhr

ich glaub ihren richtigen namen inkl. wohnort hier zu posten geht genauso zu weit, wie die sache die sie verzapft hat.

ich denke, dass man das jetz auch ruhen lassen sollte. andernfalls bekommt sie noch lange genau die beachtung, die sie haben will

liebe grüße yvonne + finn
24. ssw

Beitrag von connystraum 15.03.06 - 18:41 Uhr

Ich hatte schon irgendwann mal geschrieben, dass ich meinte, dass sie sich die geschichte daneben gelegt hätte.......... und ich hatte recht!!! -- Zwar nicht gerne aber ist so.

Schade nur, dass die nun leiden, die wirklich echte unglaubliche Probleme haben,.


Aber im Ernst: Wer , der solche Probs hat würde die hier ssssssssoooooooooooo breit treten???

Conny + #baby 27+2

Beitrag von stern5555 15.03.06 - 18:36 Uhr

Hallo,

hab mich bei den letzten Beiträgen von ihr nicht eingemischt, war mir echt zu blöd.
Ihr kriegt von mir alle einen #pro für die 1a Dedektivarbeit.
Ich frag mich ob die zu Hause nichts besseres zu tun hat, als sich so einen Müll aus dem Ärmel zu ziehen.
Die sollte man echt mit, ich möchte es hier nicht nennen, beschmeißen, vielleicht überlegt sie sich dann vorher was sie schreibt bevor sie so eine Diskussion eröffnet.
Die sollte sich echt etwas schämen, gestern hab ich erst nur gedacht, die Geschichte kommt mir bekannt vor. Meiner Schwägerin ging es 15 Jahre lang so ähnlich, sie wurde verschlagen wenn sie 5 Euro verloren hat, aber heutzutage muss man sich soetwas nicht bieten lassen. Sie hat sich vor einem Jahr endlich von diesem A... scheiden lassen, jetzt geht es ihr wieder gut.
Aber ich glaub sie hätte sich nicht getraut so etwas öffentlich zu machen, sie hätte sich geschämt, klar war ja auch die Wahrheit.
So lange es nur eine Lüge ist wie bei Cindy ist es doch egal was man postet. Wie erbärmlich, der sollte man wirklich das JA auf den Hals schicken.

Bin ich froh das ich es nicht nötig habe solche Geschichten zu erfinden.

LG
Karo + Mädel 24. SSW

Beitrag von pathologin34 15.03.06 - 18:44 Uhr

genau das schrieb ich heut schon mal in nem posting :-) JA um zu schauen was da los ist . glaube nicht mal das sie zwillis hat glaub eher oben das bild war frisch entbunden und unten das bild war ne weile später . wenn sie überhaupt nen kind hat , wenn ja tut es mir jetzt schon leid .

Beitrag von stern5555 15.03.06 - 18:48 Uhr

Ich glaub da fällt einem echt nichts mehr ein. Vielleicht sollten wir für ihre Blödheit eine Gedenkminute einlegen. Denn ganz normal kann die echt nicht sein. Vorallem auch noch ihre vielen Antworten in der gestrigen Diskussion.
Was ich gestern komisch fand, manchmal hat sie sich gar nicht richtig ausdrücken können, wie jemand aus dem Ausland und in den Beiträgen von ihr ziemlich gegen Ende der Diskussion, kam das gar nicht mehr so arg wie am Anfang rüber, wenn du dir das nochmal durchlest, wirst du es auch bemerken.

Beitrag von pathologin34 15.03.06 - 18:52 Uhr

einfach nur ätzend die frau krank und überhaupt .

Beitrag von dalmi1609 15.03.06 - 18:33 Uhr

... jetzt mal locker bleiben, des sind ja schon halbe Stasi-methoden. hier nochmal kurz mein betrag den ich vorhin schonma geposted hab. vielleicht hilft er ja beim runterkommen ;-)

hallo alle zusammen,
also heut muss ich doch auch, nach langem, mal wieder was schreiben .
unsere "drillingsmama" ist mir von anfang an sehr unglaubwürdig vorgekommen. schon alleine der fakt, erst zwillis dann drillis und dabei auch erst 19 jahre jung, würde in der heutigen zeit sofort im rtl punkt 12 magazin breit getreten werden. SENSATION OLE OLE !
bin der meinung das "cindylein" auch keine gelangweilte hausfrau ist, geschweige denn schon kinder hat. für mich handelt es sich hier jediglich um einen kinderstreich von ner VIELLEICHT 15-jährigen. schon alleine die rechtschreibung, sei es grammatik ect.
also nicht so aufregen und es eher amüstant sehen, auch wenn extreme diskussionsthemen wie abtreibung sehr taktlos auf den tisch gebracht werden und zum bedauern, einige user hier (durch gründe die uns hier auch nix angehen) sehr treffen.
oki genug ge
schnappt euch ne schöne heiße tasse (in meinem fall tee hihi) und machts euch aufm sofa gemütlich!!!
so ihr lieben, dass wars etz erstmal von mir

Beitrag von pathologin34 15.03.06 - 18:40 Uhr

naja muß dich etwas in schutz nehmen adresse haste ja nun nicht bekannt gegeben , denn wohnort ist nicht gleich anschrift , wer weiß ob der name überhaupt auch stimmt , kann uns nun auch egal sein aber eines muß ich noch los werden dazu :-)

die leute die das durchschaut haben und böse antworten bekamen , von wegen wie kann man die arme beschimpfen , ich denke diese leute müßten sich entschuldigen , denn wer hier länger dabei ist finde ich jedenfalls kann schon ein ernstes posting vom fake etwas unterscheiden zumal soviel widersprüche kamen . statt dessen werden leute beschimpft die ihre meinungen daran taten und was kommt heut ? genau was die leute befürchteten und dafür wurden sie teilweise angegriffen das finde ich nicht okay . man muß auch mal etwas realistisch an solche postings ran gehen und nicht gleich die arme :-(! wegen 5 talerchen ne scheidung , da hätte schon bei einigen der taler im kopf fallen müssen und sagen müssen : halt da stimmt doch was nicht .

nun haben wir es ja geklärt anscheinend hat urbia die VK gelöscht oder sie selbst , schade lach war seit gestern sehr amüsant trotz dem es trostlos posting und armseelig dazu , denn wer mit abtreibung solche scherze veranstaltet ist für mich krank , damit scherzt man niemals , in meinen augen ist , aber sie kommt wieder unter andrem namen glaub ich fest dran :-)!

LG

Beitrag von katjahdd 15.03.06 - 18:41 Uhr

So nun muss ich aber auch mal was sagen. Ich hab mir gestern stillschweigend die Disskusion durchgelesen und hab mir von Anfang an gedacht das da jemand langeweile hat. Schlimm finde ich allerdings das Leute sich durch solche gefakten Themen ständig unnötig in die Haare bekommen. Das ist das was mich richtig ärgert bei solchen gelangweilten Leuten die sich doch lieber ein Hobby suchen sollten.

Lg Katja ssw16+#ei+#ei

Beitrag von madalev 15.03.06 - 18:48 Uhr

... und ich finde es eine bodenlose Frechheit hier ihren kompletten Namen und Wohnort zu veröffentlichen.
Man könnte meinen, hier haben einige nichts besseres zu tun als Sherlock Holmes zu spielen.

Außerdem...

Viele haben sich aufgeregt, weil durch "Cindy" ihre Beiträge, die Beiträge hilfesuchender werdenender Mütter immer weiter nach unten rutschen... habt ihr mal gesehen, wieviel Beiträge zu diesem Thema in den letzten Stunden veröffentlicht wurden? - Von euch!

Das Thema ist ausgelutscht!

Sorry, wegen der harten Worte... aber vielleicht sollten wir in diesem Forum einfach mal wieder zum Thema kommen und Fakes ignorieren...

Beitrag von heyla 15.03.06 - 18:42 Uhr

Hallo,

stimmt dass, das sie nur gelügt hat? Hab es ein bisschen mitverfolgen können... Was ist dann mit dem U-bild, das sie allen Interessierten geschickt hat?? Echt nur Fake? Klärt mich mal bitte auf...
Danke, lg Heyla

Beitrag von katjahdd 15.03.06 - 18:47 Uhr

ja sieht ganz so aus, schau mal hier...
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=373672
lg katja

Beitrag von manon32 15.03.06 - 18:51 Uhr

Was ich nicht verstehe: Warum antwortet man überhaupt auf solch einen Stuss? Das kann doch nur ein Wichtigtuer-Fake sein....

LG

Manon + babygirl ET-3

Beitrag von spruin 15.03.06 - 18:52 Uhr

Na Hut ab wie ihr das alle rausbekommt??

Sabrina

Beitrag von augustibaby06 15.03.06 - 19:11 Uhr

Nur einmal die E-Mail Adresse bei google eingegeben, mehr nicht und mehr Zeit will, wollte und werde ich da jetzt auch nicht mehr investieren...
Es ist also nichts, was nicht sowieso schon im Inet veröffentlich war.
Es hat mich nur aufgeregt, dass sie mir echt Leid tat und dann so eine Sauerei!! Es gibt Frauen, die solche Probleme wirklich haben und das auch in so jungen Jahren!!
Man sollte auf die Gefühle dieser Personen Rücksicht nehmen!!!

Ich weiß selbst, dass das hier genau so niveaulos ist, aber es war eine Affektreaktion...

Beitrag von urbia-Team 15.03.06 - 20:10 Uhr

Hallo Augustbaby06,

wir sind auch empört darüber, dass die Userin das Mitgefühl der Forenmitglieder mit einer erfundenen Geschichte auf sich gelenkt hat. Dafür ist das Forum nicht gedacht. Darum haben wir auch entsprechend gehandelt.

Private Daten von anderen Personen darfst du hier aber dennoch nicht veröffentlichen, auch wenn sich die Userin falsch verhalten hat. Das steht auch in unseren Diskussionsregeln.

Daher habe ich deinen Beitrag editiert.

Viele Grüße

Sabine
urbia-Team