Ich werd hier gerade beklopt, sie schreit und schreit und schreit

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rombaby 15.03.06 - 19:43 Uhr

Hallo zusammen,

ich krieg hier gerade die Krise.

Nachdem Mara eben gegessen hat und ich sie dann fürs Bett fertig gemacht habe, hat sie auch eine Stunde geschlafen. Jetzt ist sie plötzlich wieder wach und schreit und schreit und schreit. Ich werd hier noch bekloppt.

Normalerweise bringt mich das nicht so leicht aus der Ruhe, aber ich hab selbst 39,5 Fieber und fühl mich matt und abgeschlagen. Würd auch mal gerne 10 minuten auf dem Sofa liegen.

Sie ist satt, trocken und hat auch keinen Durst, hab ich alles ausprobier.

Weiß nicht mehr weiter.

Was solls sein?

Liebe Grüße von der verzweifelten Claudia

Beitrag von lara_joyce 15.03.06 - 19:52 Uhr

Hey Claudia,

mal erstmal ganz ruhig durchatmen.
Wann kommt denn dein Mann ,kann er dich nicht mal unterstützen?!

Mir ging es vor ein paar Tagen genauso wie Dir. Ist echt beschis.... Nur meine Maus war auch krank....

Hast du vielleicht nen Mobile? Dann mache das doch mal an. Oder ne schöne Einschlafcd wirkt bei unserer Maus wunder.

Oder gib ihr nochmal was zum Trinken als Beruhigung...

Hm ansonsten fällt mir auch nix ein.

Kopf hoch geht auch rum....


LG Nicci#klee

Beitrag von rombaby 15.03.06 - 20:14 Uhr

Hallo Nicci,

danke für die vielen Tipps. Trinken wollte sie nicht, rumgetragen werden auch nicht, auf dem Bauch liegt sie schon immer im Bett und Musik wäre vergebliche Liebesmüh, bei dem Lautstärkepegel, den sie mit ihrem Gekreische erreicht.

Ich hab sie jetzt einige Zeit ganz fest an mich gedrückt und bin mit ihr umhergegangen, hab ab und zu ein bißchen gesummt. Jetzt ist sie wieder ruhig und liegt in Ihrem Bettchen. Mal sehen, wie lange es gut geht...

Mein Mann kommt leider erst heute Nacht von der Arbeit wieder, das wird aber immer so sein, dass er abends keine Entlastung für mich sein kann, ob krank oder nicht.

Ich werde die Zeit jetzt mal nutzen und es mir auf dem Sofa gemütlich machen. Oder gleich im Bett, jetzt geht es mir nämlich noch beschissener als vorher....

Danke nochmal.

Claudia

Beitrag von nikajade 15.03.06 - 19:52 Uhr

Hallo Claudia,

kann es vielleicht sein, dass deine Süße Bauchweh hat?
Bei meinem Kleinen ist es auch manchmal so, dass er erst ganz glücklich und satt ist und dann die Blähungen anfangen. Ihm hilft dann ein Kirschkernsäckchen schön warm auf dem Bauch und bäuchlings auf meinem Bauch liegen. So könnt ihr euch beide gemeinsam entspannen.

LG

Nika mit Yannick

Beitrag von danni64 15.03.06 - 19:54 Uhr

Hallo Claudia,

dann drücke sie doch dem Papa in den Arm,er soll sie trösten ;-).

Vielleicht merkt sie,dass es dir nicht gut geht und weint deshalb. Babys haben eine feine Antenne für sowas und werden oft unruhig,wenn Mama auch unruhig ist.

Schnapp sie dir doch und legt euch zusammen auf die Couch. Lege du dich auf das Sofa nach vorne,dann kann sie auch nicht runter fallen. Habe ich mit meinen Kleinen auch schon oft gemacht.

Vielleicht hilft es ja.

Dir gute Besserung und eine ruhige Nacht.

LG Danni !!!

Beitrag von rombaby 15.03.06 - 20:10 Uhr

Hallo Dani,

danke für den Tipp. Der Papa ist leider arbeiten und kommt vor ein Uhr heute nacht auch nicht nach Hause.

Ich hab sie jetzt eine Zeit mit mir rumgetragen, jetzt liegt sie wieder in ihrem Bett, mal sehen, wie lange es gut geht.

Danke nochmal, es gibt also doch noch Leute, die das Forum richtig verstehen :-)

Claudia

Beitrag von ma7schi 16.03.06 - 07:06 Uhr

Es war also nicht aus der Wut herausgeschrieben, du wolltest also offensichtlichnur Mitleid.

Tut mir leid, damit kann ichnicht dienen.

Bitte, das nächste Mal gleich in der Überschrift: Hilfe, aber richtige Tipps werden nicht gern gesehen, genausowenig wie Kritik, ich will ausschließlich gebauchpinselt werden.

Dafür macht mansich nun die Mühe!

Beitrag von rombaby 16.03.06 - 11:12 Uhr

Tschuldigung, du fühlst dich aber auch schnell auf den Schlips getreten, kann das sein?

Ich hab es gestern abend, nachdem Mara endlich eingeschlafen ist für besser befunden, mich selbst, mit wie gesagt fast 40 Fieber, auch ins Bett zu packen..... und es dabei unterlassen, vorher in Urbia zu sehen, wer noch was von mir will.

Und ins Bett werde ich jetzt auch wieder gehen, denn mir geht es immer noch nicht besser, aber jetzt haben wir einen Papa zu Hause, der mal nach Mara schauen kann. Also falls du wieder eine Antwort irgendeiner Art erwartest, heute sicher nicht mehr.

Claudia

Beitrag von ma7schi 16.03.06 - 11:15 Uhr

Ich fühlte mich "auf den Schlips getreten durch deine Aussage:
"Danke nochmal, es gibt also doch noch Leute, die das Forum richtig verstehen".

Damit hast du mich offensichtlich nicht gemeint. Ich habe auf keine Antwort deinerseits gewartet. Ich habe deine Antwort, nämlich die Kritik meinreseits zu kritisieren, kommentiert.

Gute Besserung.

M.

Beitrag von danni64 16.03.06 - 17:52 Uhr

Hallo M,

irgendwie hast du so viel Mitgefühl,wie ein Marmorstein.

Da schreibt eine Mama mit 40 Fieber,dass es ihr schlecht geht und sie jetzt gerne ein wenig ausruhen möchte und du hast nichts besseres zu tun,als sie runter zu machen und blöde Kommentare zu geben.

1.Vielleicht hat sie ja hier gestern gesucht,was sie ja deiner Meinung nach ihrer Kleinen geben sollte. Nämlich ein wenig Wärme und Mitgefühl.Es ging ihr schlecht und wie fühlt man sich mit fast 40 Fieber.
Man fühlt sich schlapp,müde und ausgelaugt,da möchte sich jeder einfach in eine Ecke legen und seine Ruhe haben.
Da aber keiner da war,der sie trösten konnte und ihr helfen,hat sie sich an uns gewendet.
2. Hat eine Mama nicht mal das Recht, gebauchpinselt zu werden,wie du es so schön nennst?

Du hast gestern abend nur unqualifizierte Kommentare von dir gegeben,die waren voll daneben.
Kannst super Kritik austeilen,aber beim einstecken happert es noch,kann das sein?

Nicht jede Mama möchte hier nur überkluge Ratschläge,sondern vielleicht auch mal gestreichelt und getröstet werden,aber das können einige Frauen hier wohl niemals verstehen.
Behalte dann doch lieber deinen Beitrag für dich,als jemanden hier noch zu treten,der sowieso schon unten liegt.

Einige hier haben die gute Erziehung echt nur mit dem Schaumlöffel zu essen bekommen #gruebel.

So,nun hab ich mich mal abreagiert und meine Meinung gesagt.

Danni !!!!

Beitrag von ma7schi 15.03.06 - 19:52 Uhr

Keine Ahnung, aber sie in den Arm nehmen, statt am PC zu schreiben wäre doch schon eine Idee, oder? Ihr die volle Aufmerksamkeit geben, die sie fordert.

M.

Beitrag von rombaby 15.03.06 - 20:08 Uhr

Danke für den tollen Tipp!!!

Was meinst du, wo die kleine Maus gerade ist??? Es gibt durchaus Frauen, die mehrere Sachen gleichzeitig können, du scheinst ja noch nichtmal denken und schreiben zu können. Sorry, aber solche Hilfestellungen kann ich nicht brauchen, Frau Oberschlau!!!!

Verteil dein Allwissen lieber woanders, oder bewirb dich als Supernanny!

Beitrag von ma7schi 15.03.06 - 20:13 Uhr

Aber vielleicht will sie dich ganz und nicht mit dem PC teilen?

Das war nicht bös gemeint.

Manchmal merken wir in unserer schnelllebigenZeit nicht mehr, das wir viele Dinge gleichzeitig machen, aber nichts richtig.

Ich ertappe mich auch dabei immer wieder, gerade wei ich als Frau Multitaskfähig bin.

Aber manche Dinge, wie ein Kind, wollen, Ruhe, kein Getippe,
kein Licht, keine Unruhe.

Ich nehme deinen Beleidugungen nicht persönlich, sie entstanden aus der Wut heraus, so hoffe ich.

M.

Beitrag von ma7schi 15.03.06 - 20:14 Uhr

Beleidigungen.

Blöde Tippfehler.

Beitrag von susanni 15.03.06 - 22:56 Uhr

Huch. soviel Wut.

Maschi, deiner Meinung schließe ich mich an.

Und füge hinzu:
Armes Kind- überforderte Mutter.

LG