Märzis und alle anderen muss Morgen ins KH..Evtl.wird Eigeleitet...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aleyna21 15.03.06 - 20:10 Uhr

Hallo ihr lieben Märzis und natürlich alle anderen,

Wie geht es euch?? Hoffe gut.

War heute zur Vorsorge bei meiner Hebi,
wie beim letzten mal kam bei der Urinprobe wieder Eiweiß heraus..
Eigentlich ist es ja nicht schlimm, aber heute kam hinzu das ich erhöhten Blutdruck hatte und sie mich somit mit Verdacht auf Gestrose ins Krankenhaus schickt. Nun soll ich heute meinen Blutdruck im Auge behalten. Falls es wieder hoch ist, soll ich heute ins KH, ansonsten morgen früh.
Dort werden die nochmal nachschauen und kontrollieren, und evtl. werden sie dann einleiten#schmoll#heul

Dabei wollte ich doch so gerne "normal" entbinden..
Hoffe daher das alles okay ist und sie mich wieder nachhause schicken...
Ach menno bin jetzt so schlecht gelaunt..#schmoll
Jetzt wo es ernst wird überkommt mich auch noch die Angst vor dem ganzen..#heul#heul
Vieleicht könnt ihr mich ja ein wenig aufmuntern..
Wäre echt lieb von euch..Danke


(aleyna21 ET - 5 )

Beitrag von peetzi 15.03.06 - 20:21 Uhr

Hi,

Deine Angst kann ich Dir leider nicht nehmen! Doch sieh es doch mal so, Du wirst in den besten Händen sein und noch viel besser, Du hast vielleicht ganz bald Deinen kleinen Zwerg im Arm...da lohnt sich das Ganze doch auch#freu
Hoffe natürlich, dass Du keine Gestose hast und es dem Baby gut geht...

Anna ET-2

Beitrag von aleyna21 15.03.06 - 20:42 Uhr

Habe garade nochmal gemessen, und wieder zu hoch.
159/112
Ich glaube jetzt fahre ich doch am besten oder?

Beitrag von luna_28 15.03.06 - 21:09 Uhr

ich war auch wegen verdacht auf gestrose im KH...
5 Tage lang und das hat sich wieder eingependelt.

bin nun et - 4 ich drück dir die daumen

Beitrag von celiana 15.03.06 - 22:38 Uhr

Hallo,

ist gar nicht so schlimm mit dem Einleiten. Haben sie bei uns gemacht und die Entbindung war ähnlich wie die erste, nur schneller. Habe aber auch die ganze Zeit am aufgedrehten Wehentropf gehangen.

Nach 5 Stunden war er da und mir gings viel besser als bei der ersten "normalen" Geburt.

Ich hatte vorher auch Angst vor einer eingeleiteten Geburt, er war schon 6 Tage überfällig und beim CTG sind die Herztöne schlechter geworden. Deswegen hatten sies sehr eilig.

Aber danach alles OK und sind ganz glücklich,
geht dir sicher genauso, wenn dein Würmchen erstmal da ist!

Wünsche euch viel Glück und eine schöne Geburt!

Conny
mit Jeremy 12 Tage alt
und Nico 9 Jahre alt