Was muss man für eine WIRKLICH GUTE Tagesmutti pro Std ausgeben?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sheepfriend 15.03.06 - 20:51 Uhr

Meine Fragen steht ja schon oben. Wenn ich über eine Agentur - bei der Tagesmuttis auch geprüft und deren Wohnungen angeschaut werden - eine Tagesmutti nehme. Würdet Ihr dann mehr ausgeben? Was würdet Ihr zahlen und was müsste dann beachtet bzw. gegeben sein?

Lieben Dank und Gruß
Sabrina

Beitrag von olalamara 16.03.06 - 11:14 Uhr

Meine Kleine wird ab mai zu einer ganz lieben und zuverlässigen TM gehen....
Vom Jugendamt habe ich eine Liste mit den anerkannten TM in meiner Nähe gefunden, die z.Z. noch Plätze frei haben. Habe einige kennengelernt und mich für diese eine entschieden. Ist m.E. genauso gut - und billiger - als eine Agentur. Da vertraue ich lieber aufs Jugendamt!
Meine TM nimmt übrigens 4 € / Stunde, Mittagessen inbegriffen (Köln).
Gruß
Mara