stechen im unterleib

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnymaus77 15.03.06 - 22:11 Uhr

dies ist mein erster zyklus ohne pille, morgen ist der 28. ZT

seit heut morgen hab ich so ein stechen, mehr links als rechts und jetzt sogar auch in der mitte

auch beim herzeln :( würde es schon als schmerz betiteln.

sollte ich den facharzt aufsuchen? oder könnte es ein anzeichen für die bevorstehende pest sein? das ich schwanger bin kann ich eigentlich nicht glauben, haben ja grad erst angefangen zu üben. was meint ihr??

Beitrag von eztum 15.03.06 - 22:28 Uhr

Hallo,

morgen ist mein 27. ZT(auch erster Zyklus ohne Pille). Und bei mir ist es genauso wie bei Dir. Da ich aber schon ein Sohn habe, kann ich Dir nur sagen-abwarten und Tee trinken. Habe damals mitten in der Pillenpackung aufgehört, das war der 29. Juni 2001 und am 30. Juni 2001 hat es schon geklappt. Allerdings kann ich mich nicht mehr daran erinnern, wie da die Anzeichen waren. War ne streßige Zeit! Ich glaub, als mein NMT war, fing meine Brust an zu schmerzen. Und vier Tage später hab ich meinen dritten Test gemacht, der dann auch positiv war!
Also viel Glück, vielleicht hats ja doch schon geklappt?!!!

Beitrag von sunnymaus77 15.03.06 - 22:30 Uhr

huiiii das macht mir ja Mut ;)

Beitrag von vrabec 16.03.06 - 02:12 Uhr

Hallo sunnymaus, es koennte sich auch um Deinen Eisprung handeln. Gerade nach laengerer Pilleneinnahme dauert es oft, bis sich der Zyklus wieder einpendelt, und es kommt ziemlich haeufig vor, dass man den Eisprung (den man ja gar nicht mehr gewohnt ist) ziemlich heftig merkt. Wenn der Schmerz nach 3 Tagen aber immer noch genau so heftig da ist oder staerker wird, besser zum Arzt!
LG!

Beitrag von sunnymaus77 16.03.06 - 05:51 Uhr

hmm an eisprung kann ich nicht glauben, ich messe tempi und die ist zur zeit ziemlich konstant:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=72442&user_id=571540

Beitrag von ce76 16.03.06 - 07:45 Uhr

Guten Morgen,
habe gerade Deinen Beitrag gelesen.
Ich kann Dich beruhigen, bei mir ist es nicht anders gewesen. Habe im Dezember die Pille abgesetzt. Jedoch hat sich mein Zyklus noch nicht reguliert, ist noch ganz unregelmäßig.
Gruss Stine