Hüüülffe Stasi unterwegs bei Urbia

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mrs.ivanisevic 15.03.06 - 22:37 Uhr

Bin etwas schockiert was manche Leute so "herausfinden" im Internet nach dem "Drillimama" Beiträge von gestern.
Da hat eine Cindylein86's VK aufgemacht und ihre persönliche Daten gegoogelt! Beruhigend zu wissen, dass es dazu einen "Reminder" von Urbia gab, dass sowas nicht erwünscht ist. Ich meine, meine Nickname, meinen Vornamen im VK, meine Familei ganz unten im VK, dazu die PLZ, einmal durch www.telefonbuch.de oder gegoogelt (sehe meine Website) und schon habe ich hier die Idioten in der Strasse Autogrammjagen hahahahahah I wish ;-)

Also, ich glaube, es wird Zeit meine VK bald anzupassen, leider, weil ich bin ganz für eine bestimmte Stufe von Transparenz ohnne einander gleich zu entblössen. Ich habe nichts zu verstecken, aber auch keine Lust, wirklich ganz private Sachen hier veröffentlicht zu bekommen.

Dazu kann man bei sowas ja auch X beliebige Feindinnen Adressen und Namen angeben, und somit ein ganzes "Volk" auf jemandem hetzen die von nichts 'ne Ahnung hat.

Wollte ich nur loswerden.

Gute Nacht Kugelis,
#leibdruekc

Margrieta + #ei Leonard (34.SSW)

Beitrag von stehvieh 15.03.06 - 22:51 Uhr

Hallo!

Ist aber auch nicht wirklich neu, der Tip, dass man nirgends, aber auch absolut nirgends im Internet seinen vollständigen Vor- und Nachnamen und den Ort, am besten noch das Geburtsdatum, hinterlegen darf. Damit haben schon Leute ebay-Konten eröffnet und Schlimmeres. Man nimmt auch nicht Vor- und Nachname als Benutzernamen in öffentlichen Foren, damit ist man ein gefundenes Fressen für solche Leute (ich nehme an, ich kenne deinen Vor- und Nachnamen schon aus diesem einen Beitrag, ohne deine VK überhaupt nur zu öffnen - sehr leichtsinnig).

LG
Steffi, die ihren Nachnamen hier nie preisgeben würde + Caroline Johanna (23 Monate) + #baby girl inside (22. SSW)

Beitrag von oldma 16.03.06 - 08:06 Uhr

..... wer wirklich will, kriegt über deine ip-adresse punktgenau raus, an welcher "steckdose" dein pc hängt. damit muss man halt im zeitalter der technik leben. und ehrlich sein finde ich schon sehr o.k. anonyme schreiber interessieren mich nicht. l.g.c.