Frage an Alle die viel abgenommen haben ...

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von jandor 16.03.06 - 07:45 Uhr

Liebe Urbis,

mich würde mal interessieren, wie das so mit Eurer Haut war nach dem Abnehmen. Besonders wenn man viel (so um die 10 kg) abnimmt, stelle ich mir das schwierig vor. Habt Ihr viel Sport gemacht oder gecremt etc?

Gibt es auch jemanden, der durch Kaiserschnitt so eine Art "Hängebauch" hatte und der durch das Abnehmen weggegangen ist?

Freue mich über Antworten.

Gruss jana

Beitrag von mrsrobbiewilliams 16.03.06 - 08:29 Uhr

Hi Jana!

Ich habe selbst 15 kg abgenommen, dabei nicht viel (bzw. fast gar keinen ;-)) Sport getrieben und nicht mehr gecremt als sonst... meine Haut sieht aus wie vorher! Da hängt nix... und schlaffer als vorher isses auch net #freu

Ich denke, das Problem mit der schlaffen Haut gibts erst bei "wirklich" großen Abnahmen von 20 kg und mehr. Außerdem ist das m.E. sowieso auch altersabhängig... bei einem jungen Menschen wird die Haut wohl eher straff bleiben oder sich "übrige" Haut zurückbilden, als bei einem älteren.

Einen Kaiserschnitt hatte ich noch nicht... dazu kann ich dir nix sagen!

LG
Mrs. RW

Beitrag von mausilein76 16.03.06 - 09:47 Uhr

...also ich hab jetzt knapp 20kg abgenommen und bei mir hängt nix!;-)
ich gehe walken und creme mich nach dem duschen ein ( hab ich aber auch vorher gemacht...)
ich denke , das hängt vom bindegewebe ab...
liebe grüße iris#liebdrueck

Beitrag von anita_kids 16.03.06 - 10:29 Uhr

hallo,

ich denke, das hängt wohl auch damit zusammen, wie schnell man abnimmt, ich habe in 2 jahren 30kilo abgenommen (war allerdings ne schwangerschaft dazwischen und deshalb stockte ich zwischendurch mal) und habe auch gar keinen sport gemacht, und es hing gar nix (naja, die oberweite war nich mehr so fest, aber das war schon nach meiner ersten ss nicht mehr so das wahre #schmoll).

lg anita mit #baby nr.4 20+4 im bauch

Beitrag von shiva1802 16.03.06 - 13:25 Uhr

Ich habe in einem dreiviertel Jahr 30 kg abgenommen.
War 18 Jahre alt damals.
Es hängt auch nix.

Beitrag von shiva1802 16.03.06 - 13:22 Uhr

Ich habe fast 30 kg abgenommen.
Wog mal 78 kg. Jetzt noch 50 kg.
Am ganzen Körper ist die Haut super.
Das einzige was ich nun nicht wegbekomme ist mein kleiner Bauch.
Unter einer Minifettschicht ist alles bretthart,aber die Haut bleibt so wie sie ist.
Ich habe alles ausprobiert.

Hat aber ein Vorteil gehabt.
Bin bei 1.17 m Bauchumfang nicht gerissen#freu

Wenn der zweite Kaiserschnitt gemacht wird dann lasse ich mir gleich den Bauch straffen.

Mein Mann sagt immer"was willste da denn straffen".
Er sieht da nichts aber ich weiß das es da ist.

Beitrag von katzeleonie 16.03.06 - 14:27 Uhr

Hi,

habe seit dem KS auch einen gggggannnz tollen Hängebauch.
Egal wieviel ich abnehme, der bleibt.

LG

Beitrag von tasimas 17.03.06 - 11:47 Uhr

HAllo,
hatte vor neun Monaten einen Kaiserschnitt (allerdings keinen sanften) und habe seit dem 24Kg abgenommen.
Ein kleines Bäuchlein habe ich schon noch...#heul
Ich hoffe, dass der noch verschwindet!!!!!

Alles gute