40 ssw - Heute letzte Vu beim Gyn und dann ? wie geht es weiter ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luna_28 16.03.06 - 07:52 Uhr

huhu Mädels.

ich habe Heute meine Letzte Vu bei meinem Gyn.
Danach gehöre ich zu denen die Übertragen :-[
wie geht es den nun weiter ?

gestern lief es so schön, tolle kleine wehen, die stärker wurden etc und über nacht wieder alles weg.

Luna et - 3

Beitrag von becca04 16.03.06 - 08:06 Uhr

Hallo Luna,

ich war mit meiner Tochter 9 Tage über Termin (hatte am 8. Tag ca. 5 Stunden Wehen in 10-Minuten-Abständen gehabt, die aber dann wieder aufgehört haben, am 9. Tag dann gar nichts mehr). Habe dann nach Absprache mit Hebammen und Ärzten einen Wehencocktail genommen und am 10. Tag über ET war meine Tochter dann da).

Bis dahin verliefen die Tage für mich so:
Ab dem ET mindestens alle 2 Tage (manche Krankenhäuser wollen Dich auch jeden Tag sehen) ins Entbindungskrankenhaus zum CTG-Schreiben und zum Akupunktieren.

Am 10. Tag wäre ein Wehenbelastungstest gemacht worden, in welchem mir entweder intravenös oder über die Nase (als Spray?) wehenauslösende Hormone zugeführt worden wären. Vorher zur Sicherheit ein CTG (um auszuschließen, dass nicht doch vielleicht schon Wehen da sind), währenddessen und hinterher ebenfalls CTG - das Ganze kann (hat mir eine Hebamme gesagt) auch einmal 3-5 Stunden dauern. Ziel des Ganzen: Wie fit ist Dein Baby für die Wehen? Wenn in diesem Belastungstest die Herztöne des Kindes schon nicht mehr so gut sind, wird über eine Einleitung oder einen KS nachgedacht. Wenn alles o.k. ist, warten viele Krankenhäuser noch einmal 4 Tage (bis ET + 14), um dann wirklich einzuleiten. Viele KH würden bei einer so langen Übertragungszeit auch noch einmal die intrauterine Versorgungslage des Kindes prüfen per Doppler-Ultraschall (war bei mir z.B. auch der Fall).

Allerdings ist es so, dass ja nur 4 % aller Kinder am ET selbst kommen und - glaube ich - jeweils 20 % in den 4 Tagen vor und nach ET - von daher hast Du ganz gute Chancen!!!

Noch viel Geduld (kann evtl. ja noch etwas dauern, seufz) und eine schöne Geburt nach Deinen Wünschen.

Liebe Grüße,
Sabi (mit 15 1/2 Monate alter Tochter und #ei in 11. SSW)

Beitrag von nada25 16.03.06 - 08:01 Uhr

Morgen luna,

sollte sich dein baby nicht auf den weg machen, kannst/darfst du dann alle zwei tage beim fa anrücken zum ctg und zum untersuchen!!!!!!!!!!!! mach das jetzt seit dem 07.03.. war gestern und muss morgen wieder und am sa wird eingeleitet.

drücke dir die daumen, dass du heut nochmal wehen bekommst, die dann aber auch bleiben.

lg #babyet+9

Beitrag von luna_28 16.03.06 - 08:11 Uhr

bei meinem ersten Sohn ( Geburt März 2000) wurde Eingeleitet Et +12 da ich keine eigenen Wehen hatte.

Einen Wehen Belastungstest haben die schon gemacht vom 3-7 März 2006 dem baby geht es dabei gut, aber die Wehen gingen wieder danach !

ich hab eigentlich nicht vor wieder so lange warten zu müssen - bis der kleine krümel kommt *schnief*

also das bedeutet heute letzte Vu und ab Montag jeden 2 Tag im KH antanzen .... na prächtig

lieben gruß Luna et - 3

Beitrag von sternchen7778 16.03.06 - 08:44 Uhr

Hallöchen,

na, Ihr macht mir ja Mut#schock...

Ich hab' morgen errechneten ET, war gestern beim FA und da haben sie gleich dazu gesagt, dass die Untersuchungen jetzt im 2-Tage-Rhythmus sein werden. Dabei bin ich aber davon ausgegangen, dass das weiterhin von denen gemacht wird#kratz (höchstens am Wochenende vom KH). Ich muss jetzt morgen wieder in die Praxis. Da kann ich mich dann ja schon mal drauf gefasst machen, dass das das vorerst letzte Mal ist#schmoll...

Hoffentlich lässt sich unser Kleiner nicht mehr ganz so viel Zeit, damit das für mich bald kein Thema mehr ist#heul.

LG, Sandra.

Beitrag von hebigabi 16.03.06 - 08:43 Uhr

Danach "darfst" du alle 2 Tag dahinwatscheln #schock zur Kontrolle!

LG

Gabi

Beitrag von luna_28 16.03.06 - 08:50 Uhr

was soll man machen #kratz
unsere kleinen Krümmeö wollen halt nicht auf die welt, denen gefällt es scheinbar so gut in der einzimmerwohnung auch wenn es langsam Platzmangel gibt.

also dann kann ich mich schonmal Seelich drauf Einrichten das mein kleiner Racker und ich alle 2 tage zum Doc rennen müssen ....#schmoll

danke euch für eure Antworten

Beitrag von kirsten007 16.03.06 - 09:17 Uhr

Hallo Luna,

wenn Du über Deinem ET bist Du jeden 2. Tag zum CTG, um die Herztöne überprüfen zu lassen.

Ich bin damals gerade nochmal drum rum gekommen: ET 18.6. -> nächter Termin beim FA am 20.6. morgens und abends war er dann "schon" da ;-)

Alles Gute und einen lieben Gruß
Kirsten