Schwangerschaftsvergiftung und Kind in 27+3ssw geholt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von niniwani 16.03.06 - 07:52 Uhr

Hallo Ihr lieben,#sonne
ich möchte mich aus diesem tollen Forum von allen verabschieden, die mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben!!! Vielen lieben Dank!#danke
Nach einer Schwangerschaftsvergiftung am 05.03.06 wurde mein Sonnenschein mit einer Größe von 34cm und einem Gewicht vom 806g per Kaiserschnitt auf die Welt geholt.
Ihr geht es sehr gut, braucht nicht einmal intubiert werden. Bin eine sehr stolze MAMA!
Alles gute für Euch weiterhin!
Niniwani+Sonnenschein Elisa

Beitrag von anika0911 16.03.06 - 07:56 Uhr

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!


Man das war bestimmt furchtbar, und das in der 28ssw...

Schön das es Deinem KInd so gut geht, da habt ihr ja wirklich Glück gehabt!
Ich wünsche Dir und der kleinen Elisa alles alles Liebe,
sie wird das schon super machen!!

#liebdrueckAnika u #baby Fiona *06.11.2005

Beitrag von luna_28 16.03.06 - 07:56 Uhr

puh ... 804 gramm so eine kleine leichte maus ...

ich wünsche euch alles erdenkliche gute das die kleine gesund aus dem KH entlassen wird !!!

luna et - 3

Beitrag von puhbear1979 16.03.06 - 08:04 Uhr

Von mir auch HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !
Das ist ja toll, das es euch gut geht. Du warst genausoweit wie ich und ich mache mir Sorgen, weil mein FA meinte 900g bissle zu wenig wäre.
Kann die kleine schon alleine Atmen?
Ich wünsch euch Glück der Welt, das alles gut laufen wird!
Geniesst die Zeit!
Liebe Grüsse Anne

Beitrag von niniwani 16.03.06 - 08:11 Uhr

...mach dir keine Gedanken!
Meine kleine hat einen super Start ins Leben gehabt. Sie hat sogar geschrien, als sie auf die Welt kam. Sie atmet schon alleine, bekommt nur mit einer Maske Druckluft dieses wird nun reduziert und sie atmet schon teilweise 2 std auch ohne die Maske.
Ich hatte die ganze Zeit in der Schwangerschaft sehr viel Stress und somit hat sich das Kind wohl schon darauf vorbereitet!
Ich fahre nun 2xtäglich ins KH und bekomme sie für ca 2 std auf die Brust zum kuscheln! Und diese Zeit geniesen wir beide sehr!

Beitrag von puhbear1979 16.03.06 - 08:39 Uhr

Suppi! Hab richtige Gänsehaut :-)
Geniess die Zeit und ich wünsche Euch allles, alles Gute.
Ist schon ein wahnsinn das so ein kleines Wesen schon so eine Kraft hat.
Lass was von euch hören, würde mich freuen.

Beitrag von spruin 16.03.06 - 09:05 Uhr

na herzlichen Glückwunsch da habt ihr echt Glück im Unglück gehabt. Freue mich für euch das alles so gut läuft.
Darf ich mal fragen wie sich die Vergiftung geäussert hat?

Sabrina 29 SSW

Beitrag von niniwani 16.03.06 - 22:01 Uhr

ich hatte oberbauchschmerzen und einen blutdruck von 160/ 100. als ich im kh war, wurden die symptome schlimmer, mit übelkeit, starken kopfschmerzen...alles nicht schön!

Beitrag von kuschelmama22 16.03.06 - 10:05 Uhr

Herzlichen Glückwusch zum Baby und das es nur noch steil bergauf geht .

Meine Maus war 650 gramm schwerer und 4 cm größer als sie auf die Welt kam .

Lieben Gruß Jessy mit Kids