Aua....Halsschmerzen :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von buffyangel 16.03.06 - 08:00 Uhr

Hallo alle zusammen!Habe seit gestern ganz doll Halsschmerzen,war auch schon in der Apotheke und hab Lutschpastillen"Ipalat"auf pflanzliche Basis bekommen!Was kann ich machen,außer heiße Halswickel und Milch mit Honig???Habe Angst das es schlimmer wird #schwitz Hat jemand ein paar gute Tips??? #danke für eure Hilfe

Beitrag von kaetterchen 16.03.06 - 08:12 Uhr

Hi,
ich habe nun seit 2 Wochen nen Grippalen Infekt der auch mit Halsschmerzen begonnen hatte, und Schnupfen, aus den Halsschmerzen ist nach einer Woche grässlicher Husten geworden, der mir auch dummer weise wieder den Brechreiz beschert.
Lutschpastillen Milch mit Honig, es beruhigt eben alles ein wenig, es braucht alles viel mehr Zeit wenn man sich eben keine Grippe-Brecher einwerfen darf, dafür denke Ich ist man danach auskurriert.
Ach ja ich hab am Abend immer noch heiße Wickel aus Kartoffeln gemacht, das beruhigt super.

LG Katja

Beitrag von 77ena 16.03.06 - 09:21 Uhr

Hi Du,

mit warmem Salzwasser gurgeln hilft auch oft. Eklig, aber wirksam ;-)

Gute Besserung!

77ena (10. SSW)