Griechenland-Urlaub mit Baby! Wer war schon dort? Oder wer wohnt dort?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wildcat75 16.03.06 - 08:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Ende Juni wollen wir mit unserer Tochter in den Griechenlandurlaub (Korfu/Lefkas) fliegen. Bin schon ganz gespannt wie das wohl wird - Urlaub mit Baby!

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
Gibt es dort alles zu kaufen? Wenn ja, ist es sehr teuer?
Was für einen Buggy habt ihr mitgenommen?(strandtauglich)
Bringt man den Rythmus im Urlaub durcheinander oder schafft man es ihn beizubehalten?

SOOOOOOOOOOOOOOO viele Fragen.... ;-)
hoffentlich gibt es auch sooooooooooo viele Antworten...

lg Wildcat

Beitrag von schmusi_bt 16.03.06 - 08:27 Uhr

Hi wildcat,

mein bruder wohnt in zapern er hat uns abgeraten mit den kindern im sommer dahin zu fliegen er meinte oktober oder november wäre besser weil es dann keine 45grad mehr hat sondern nur noch 25grad. Wir fliegen im November eine woche nach zypern mit max er ist 4 jahre und felix er ist im moment 5 monate alt.

zu warm ist auch nicht schön, auch nicht für uns. Oder wollt ihr ab mittag im zimmer sitzen wegen der klimaanglage ?

schmusi mit max und felox

Beitrag von wildcat75 16.03.06 - 08:32 Uhr

Hallo Schmusi,

wir fliegen jedes Jahr dorthin und Korfu liegt ja ganz im Norden wobei Zypern ganz im Süden liegt. Die Temperaturen auf Korfu liegen so um die 30 Grad dann und wir werden viel Zeit am bzw. auf dem Wasser verbringen. Ich hoffe, dass das nicht zuviel für sie ist. 45 Grad wären ja echt übel... Wann seit ihr mit Max das erste Mal geflogen? Gott sei Dank haben wir einen Flieger der tagsüber geht und nicht nachts. Das ist ja alles so aufregend... #cool#cool#cool

Beitrag von steffi2802 16.03.06 - 10:14 Uhr

hab dir grad ne mail geschrieben

Beitrag von orcanamu 16.03.06 - 11:47 Uhr

Hi,

ich war letzten Sommer auf Zakynthos (direkt unter Euch) und das hat prima geklappt. Wir haben den Buggy mitgenommen, was auch da, wo der Sand feucht und fest ist, gut geklappt hat. Buggy wird ja auch kostenlos im Flieger transportiert
Wir hatten ein Hotelzimmer mit Küchenecke. Hat Vor- und Nachteile. Ich mußte halt immer kochen und einkaufen (auf Zante gibt´s ´nen Lidl, schau mal, ob es den bei Euch auch gibt, dann hast Du auch keine preislichen Windelprobleme!), andererseits hat Alex da auch immer noch mittags geschlafen und das war am besten im (kühleren) Hotelzimmer.

Windeln fand ich recht teuer, Gläschen gibt es kaum (außer bei Lidl).
Seinen Rythmus hat er beibehalten, aber er schlief da nicht so gut wegen der vielen Nebengeräusche.

Mein Sohn ist recht hellhäutig, daher habe ich sehr auf eine supergute Sonnencreme geachtet und UV-Schutzkleidung. Kinder mit dunklerer Haut haben da ja weniger Probleme.

Aaah, aber das Kinderbettchen, das war bei uns super teuer, Mietgebühr (Prospekt: Bettchen kann jederzeit preiswert geliehen werden) kostete 40 (!) Euro pro WOCHE. Das fand ich echt happig, erkundige Dich da besser vorher...

Gruß
Simone