Pervers!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Ihr seid doch krank... 16.03.06 - 08:25 Uhr

Hallo...

als ich mir eben weiter unten den Thread durch gelesen habe, wie ihr euch selber befriedigt, kann ich nur sagen, das ihr voll Krank und Pervers seid!!

Ihr befriedigt euch fast jeden Tag und dann mit einer ***Milchpumpe? Das ist sowas von pervers und am nächsten tag pumpt ihr für Eure Kinder die Milch ab? Und andere finden das auch noch toll und loben für den Tipp?

Nee also sowas finde ich echt ekelhaft! Das schlägt dem Fass echt den Boden aus!

*kopfschüttel*

Beitrag von stimme zu 16.03.06 - 08:35 Uhr

Hallo
Bin voll deiner Meinung!
Hatte mich vor kurzem "beschwert", daß mein Mann es sich öfter selber macht. Ich finde das so abartig!!!!
Wenn man in einer Beziehung lebt, hat SB da nichts zu suchen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


:-%:-%:-%

Beitrag von Ihr seid doch krank... 16.03.06 - 08:38 Uhr

hallo...

ch habe nix gegen SB auch nicht in einer Beziehung! Mir ist es auch egal wer das macht und wer nicht, das ist auch nicht das Thema! Das Thema ist, das sich hier welche mit der Milchpumpe ihres Kindes befriedigen und diese dann ihr Milch abpumpen und den Kindern geben... ich finde sowas unverantwortlich und sowas gehört dem Jugendamt gemeldet!

das grenzt für mich an Perversität!

Beitrag von milchkuh 16.03.06 - 08:42 Uhr

Hihihi,
ich gehe mal davon aus, daß es sich um ausgediente Geräte handelt....
die dann im nächsten Jahr auf dem Kleiderbazar ihres Kindergartens verkauft werden...iiiiihhhhhhhhh......


Also, Muttis, keine GEBRAUCHTEN Milchpumpen mehr kaufen,
wer weiß....???????#schock

Beitrag von ... 16.03.06 - 08:44 Uhr

Das ist ja schon fast Misshandlung!
Oh Gott, mir wird schlecht.
Habt ihr den garkein Gewissen?
Wie würde es euch schmecken, wenn euch jemand ins Glas wichst?

Beitrag von alltagsphilosoph 16.03.06 - 11:19 Uhr

Äh, Mädels? Mal ruhig hier.
Mag ja sein dass es der Kick schlechthin ist, sich in endlosen Spekulationen und Anschuldigungen zu ergehen. Aber das alles ist doch eher theoretisch.
Die Dame hat mit keiner Silbe auch nur angedeutet, die Pumpe noch in der ursprünglichen Benutzung zu haben; und selbst wenn: Ich hab mal im Sanitären Sektor gearbeitet - Ihr bekommt auch nicht für jede Behandlung ein neues Operationsbesteck. Von den Geräten des FA ganz zu schweigen. Kauft Ihr Euch auch nen neuen Wickeltisch, wenn da mal was daneben geht? Das wird gespühlt, desinfiziert und gut is. (Is natürlich bei ner Gurke nicht ganz leicht *g*)

Abgesehen davon: Hier sich das Maul zerreißen mag ja ganz nett sein. Bei Äußerungen wie "Da gehört das Jugendamt eingeschaltet" wäre ich IMMER vorsichtig. Auch wer schwarz schreibt, hat eine IP, die beim Ertellen des Postings registriert wird, und ist somit bei einer evtl. Anzeige wegen Rufmord nicht anonym.
Also bitte meine Damen - erst nachdenken, dann schreiben.

LG Christian

Beitrag von tanymami 16.03.06 - 08:52 Uhr

na, wir wollen mal nicht hoffe, dass sie die Milchpumpe noch im eigentlichen Sinne und Zweck nutzt#schock

einerseits muss ich ja sagen - gut dass manche eigene Ideen haben und für sich was tolles entdecken....

aber andererseits - der Gedanke mit dem Flohmarkt oder auch wenn ich an ebay denke - dann möchte ich ungerne mal wieder was gebrauchtes kaufen.....

.............wer weiss für welche Zwecke die Sachen schon "missbraucht" worden sind:-%:-%:-%:-%:-%:-%:-%:-%:-%

Beitrag von ma7schi 16.03.06 - 08:36 Uhr

Eimer und Lappen benötigt?

M.

Beitrag von renate63 16.03.06 - 12:28 Uhr

Also SB in einer Beziehung geht den anderen nichts an !ich würde meinem Mann was pfeifen wenn er mir die SB vebieten würde. Umgekehrt ist das auch so !

Milchpumpe finde ich eine nette Idee solange sie dem eigendlichen gebrauch nicht mehr benötigt wird.

Ich weiß von einer Freundin ( Krankenschwester ineiner Notfallambulance )das der Staubsauger bei Männern auch nicht zu verachten sind. ;-)

Beitrag von kreuzritter 16.03.06 - 08:55 Uhr

Na, selbst wenn die besagten Damen sich mit den Milchpumpen ihrer Säuglinge vergnügen - die Kinder werden's sicher überleben.....Die haben schliesslich 9 Monate in allen möglichen Körperflüssigkeiten ihrer lüsternen Muttis gehaust......und sich mehrheitlich vermutlich nicht unwohl gefühlt.......

Ob frau hier alles exhibistionistisch schildern muß, ist sicher eine andere Frage...

Beitrag von mom 16.03.06 - 09:24 Uhr

Ich würde sagen, es reicht,
das Ding für einen Zweck zu gebrauchen.....

Immer schön eines nach dem anderen...

Beitrag von Ihr seid doch krank... 16.03.06 - 08:49 Uhr

Hier nochmal die Stelle...

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=38&tid=373957&pid=2468522

Beitrag von Oh Je 16.03.06 - 08:53 Uhr

Der Kindergarten ist aber heute schon früh am Start !!!

Ich glaube nicht, dass die Dame ihrem Kind daraus noch die Milch abpumpt !!! Ausserdem befriedigen sich manche ja auch mit Salatgurken und Karotten und verareiten diese noch weiter...Und, man kann sich auch unnötig über irgendwelche Dinge aufregen, jeder kanns doch machen wie er will oder nicht? Und wenns ne Milchpumpe ist kann man eben auch nix machen, finde das auch nicht so prickelnd aber wenns Spass macht ?!?!?!

Beitrag von Ihr seid doch krank... 16.03.06 - 08:59 Uhr

Weisst du es ob diese Dame noch Milch abpumpt oder glaubst du es zu wissen?

Wenn sich jemand mit Gemüse befriedigt und es ist na dann Guten Appetit aber hier geht es ja auch um Kinder...

Egal ob ssie es noch benutz zum abpumpen oder nicht, aber ich finde das geht ein bisschen zu weit!

Vielleicht verkauft sie es ja noch oder so?

Ohne Worte

Beitrag von kreuzritter 16.03.06 - 09:05 Uhr

Ähhh???....Vielleicht hab' ich gerade einen Denksturz aber....was bitte schön, tut denn so jemand seinen Kindern an???

Dass sie sie, wenn sie sie tatsächlich noch benutzt, die olle Pumpe, nicht wieder reinigt ist ebenso spekulativ wie die Weiterveräusserung.....

Komm maml runter, heute gibt es schönes Wetter:-p

Beitrag von contenance 16.03.06 - 09:11 Uhr

Ich geh auch mal davon aus, dass es eine ausgediente Milchpumpe ist, die da benutzt wird (wenn das Ganze nicht sogar ein Fake ist). #augen
Und wenn die Milchpumpe so gut ist für diesen Zweck, dann wird sie sicher NIEMALS verkauft! ;-)
Und wenn sie doch noch verkauft wird, wird der Käufer sich ja wohl GRUNDSÄTZLICH neue, unbenutzte Aufsätze dazu kaufen.
Ansonsten kann sich jeder Mensch selber Befriedigung verschaffen wie er möchte, solange er damit keinem anderen weh tut und ich schätze, der Milchpumpe ist das ziemlich wumpe wofür sie gebraucht wird. Ich versteh irgendwie deine Aufregung nicht so ganz. #gruebel

Beitrag von Ja Ja 16.03.06 - 09:15 Uhr

Ja und? Wenn sie es verkauft, wird sie es wohl vorher reinigen und was ist so schlimm daran? Eine Scheide ist ein normales Körperorgan und was ist daran bitte schlimm wenn sie sich mit einer Milchpumpe befriedigt? Manche Leute sind einfach nur verklemmt, es gibt Sexpraktiken die finde ich wenentlich schlimmer, als sich mit ner Pumpe selbst zu berfriedigen.

Muttermilch ist auch nur ne Körperflüssigkeit, genauso wie Scheidensekrete und damit ist das Baby auch schon in Berührung gekommen Oh Gott Oh Gott und es lebt noch ?!?!?!

Beitrag von prost! 16.03.06 - 09:22 Uhr

Unglaublich, was manche Menschen für 'tolerante'
Vorstellungen haben....(hygiene)

Ich würde kotzen, wenn ich für mein Neugeborenes Milch abpumpen würde und sich herausstellen würde,
daß das besagte Teil für SB-Zwecke mißbraucht wurde....


bääääääääääääääähhhhhhhhhhhhhhh!!!!!!!!!

Solange sie das Teil nur für ihre Zwecke benutzt meinetwegen,
aber man weiß halt eben nie.......

Beitrag von ??? 16.03.06 - 09:45 Uhr


Mach dir mal nicht ins Höschen, sonst musst du das ja wegwerfen, ist ja eklig wenn etwas Urin reinkommen würde.

Sorry, ich bin lieber Tolerant als Verklemmt...

Schönen Tag noch und immer schön aufpassen was man anfasst oder wo man hin tritt.......

Beitrag von jo 16.03.06 - 10:32 Uhr

Jepp, so isses!:-p

Beitrag von ,,, 16.03.06 - 09:25 Uhr

Also mit verklemmt hat das wirklich nichts mehr zu tun!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von litha 16.03.06 - 09:36 Uhr

Viele hier haben ein gestörtes Verhältnis zu Ihrem Körper!

Keiner schreibt übrigens, dass er/sie die Milchpumpe, die elektrische Zahnbürste, die Gurke oder was auch sonst immer ohne Reinigung oder anderem Aufsatz in ihrer "normalen" Funktion benutzt.

Nichts an unserem Körper ist eklig oder igitt, auch unsere Ausscheidungen nicht. Das bildest Du Dir in Deiner gestörten Körperwahrnehmung ein.

Habe hier schon mal gelesen:"Pfui Teufel, mein Freund 'pinkelt' unter der Dusche #augen wie eklig, da kann ich mich ja nie mehr reintrauen! Als wenn Urin das allerschlimmste Endprodukt der Welt wäre, schlimmer noch als Atommüll. Also echt. Es kommt aus unserem Körper, was soll daran sooooo schlimm sein? Es soll sogar Menschen geben, die Eigen-Urin-Therapien machen. Jetzt nicht unbedingt mein Ding, aber es ist nichts Unnatürliches!

Also, mach Dich mal locker!

LG Litha

Beitrag von i 16.03.06 - 09:57 Uhr

Wie prüde bist du denn ? Dein armer Mann, der hat bestimmt nix mehr zu lachen...

Beitrag von jupp43 16.03.06 - 13:17 Uhr

Hallo,

also ich gehe davon aus, dass die Milchpumpe, von der weiter unten gesprochen wird, nicht mehr für den eigentlichen Zweck benutzt wird #schock

Aus dem Thread ist das auch nicht zu erkennen.

Beitrag von ohh 16.03.06 - 14:29 Uhr

wie schlimm ach her je allle die sich selbstbefridigen sind ja so pervers hab ich gelacht wo ich das gelesen #freu#freuhab.ich glaub nicht das die milchpumpe noch für das baby benutzt wird,

  • 1
  • 2