Kennt jemand Butterrüben

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mandy03034 16.03.06 - 09:02 Uhr

Das habe ich im K.Kochbuch gelesen ist mir aber völlig fremd.Daswird mit Kartoffeln Butterüben und Putenbrust in Pfefferminztee gekocht.
Zum Schluß die Gurke und Öl.

Kennt das jemand und wenn ich die Putenbrust mit reingebe hat er ja jeden Tag Fleisch ist das schädlich?

Schöne Grüße

Mandy

Beitrag von limpbizkit1977 16.03.06 - 09:27 Uhr

Morgen Mandy,

ich glaube wir haben das gleiche Kochbuch!;-)
Ich habe auch hier gepostet und diese Antworten bekommen:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=36&id=318770&pid=2095100

Also es gibt sie wirklich die Butterrübe, nur bekommen habe ich sie nicht und keine Verkäuferin kannte sie- sie stand auch in keinem schlauen Ratgeber! Komisch komisch. Naja ich habe dann einfach statt Butterrübe Pastinake reingemacht.
Aber die Mühe war umsonst- Maja hat sofort gewürgt und alles ausgeko.... !#augen Ich würde ihn im nachhinein auch nicht wieder kochen, vielleicht ist es doch etwas zuviel des guten ( Pfefferminztee usw.)
Zum Thema Fleisch- Du mußt ihn doch nicht jeden Tag geben. Ich habe wenn ich gekocht habe immer zwei Sorten Brei gekocht - einer mit Fleisch einer ohne. Dann gab es ein-zweimal/Woche Fleisch und ansonsten nur Gemüse.

LG Melli+Maja*27.07.05 ( die übrigens immernoch keinen selbstgekochten Brei ist- sie bricht ihn immer aus!#augen)#liebe