Supernörgler und Dauer-am-Bein-Hänger!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hase2101 16.03.06 - 09:34 Uhr

Guten Morgen Mamas!!

Ich muß mal Dampf ablassen - mein Kleiner (13 Mon), sonst ein totaler Sonnenschein, macht mich seit ca. 2 Wochen echt irre..... Klebt mir STÄNDIG am Bein, die Nächte werden zum Tag gemacht, wenn ich mich auch nur 1 mm von ihm weg bewege, ist gleich der Superterror angesagt...... Gemüse und Obst ist doof, alles was süß ist durchaus super und wenn der Herr mal gewickelt oder gewaschen werden soll (was ja ab und an mal vorkommen muß...) biegt er sich wie eine Brezel.

Letzte Woche ist er 3 Tage lang durch die Wohnung gelaufen, frei - sogar mit Kurven, das ist jetzt wieder völlig vorbei. Alles nur mit Mamas Finger oder Hosenbein.

Ich weiß, das ist eine Phase, aber ich finde es suuuuper anstrengend, zumal die Nächte halt auch einfach dahin sind. Wenn meine Tageskinder (3x die Woche, 8 und 15 Mon) da sind, ist auch plötzlich mein "altes" zufriedenes Kind wieder da. Da wird gelacht, gejuchzt und sogar Obst gegessen. Kann es denn echt sein, dass es ihm mit mir alleine einfach zu langweilig ist?!?! #kratz

Bitte gebt mir Antworten, in denen steht, dass diese Phase ganz ruck-zuck vorbeigeht #freu

Liebe Grüße
Susanne und Levin

Beitrag von ninjanin 16.03.06 - 10:00 Uhr

hallo

smilla hatte auch eine extrem anhängliche phase etwa ab dem 13. / 14. monat. momentan (15 monate) wird es wieder besser. ich könnte mir vorstellen, dass es mit dem laufen lernen zusammenhängt. die neue selbstständigkeit macht offensichtlich angst.

außerdem bemerke ich, dass smilla sich am meisten nörgelei erlaubt, wenn sie mit mir allein ist. sind andere erwachsene oder kinder da, ist sie viel pflegeleichter, mich jammert sie ständig voll. ich glaube, das liegt einerseits daran, dass sie unsere grenzen testen, andererseits daran, dass sie sich bei uns am sichersten fühlen, sich also nicht "zusammenreissen" müssen.

letzte idee wären zähne. die ganz schlimmen klammer-jammer-phasen hingen bei uns meist mit (noch unsichtbaren, aber bald durchbrechenden) zähnen zusammen.

zu guter letzt: es geht vorbei! ganz sicher! vielleicht nicht ruck-zuck, aber bald. smilla spielt momentan wieder fast den ganzen tag allein.

ninjanin

Beitrag von jani_1904 16.03.06 - 11:11 Uhr

Hallo Ihr beiden,

ohja, da können Tim und ich auch ein Liedchen von Singen. Tim ist fast 13 Monate (in einer Woche) und er ist sowas von anhänglich und jammerig ... Echt heftig. Ich vermute, dass das vielleicht wieder ein Schub ist und natürlich kommen bei Tim auch wieder Zähnchen, so dass eben im Augenblick mal wieder nichts normal ist.

Ich hoffe auch, dass diese Phase SCHNELL vorbeigeht.

Tim ist übrigens auch superlieb, wenn andere Leute dabei sind. Egal ob jung oder alt. Die können dann immer gar nicht verstehen, dass ich so angenervt bin.

Naja, wenigstens sehen wir, dass wir keine Ausnahme-Kinder haben, sondern alles ganz normal ist. ;-)

LG und haltet die Ohren steif,
Jani

Beitrag von deoris 16.03.06 - 13:22 Uhr

Hallo ,muss wohl daran liegen ,das er ein Levin ist #freu
unser Levin ist genau so gewesen und die Phase ist wieder daaaa#schock.Irgentwie kommt es und geht wieder und er ist auch am liebsten mit anderen Kindern zusammen,da ist er richtig fröhlich und ausgegliechen.
Wenn wir zu Hause sind ist er auch eine furchbare Klette und kann sich wirklich fast gar nicht alleine beschäftigen .Ich muss dann ihn immer wieder mit einbeziehen ,wenn es aber doof ist was ich mache ,dann wird nur gejammer und geheult ,ja manchmal bin ich dann auch am Ende #heul.
Er steht sogar manchmal am Fenster und schreit " Kinder ! Kinder!" Naja ich versuche soviel wie möglich auf den Spielplatz zu gehen ,wo viele Kinder sind oder wir Treffen uns mit paar Müttern ,Kinderturnen ist auch drin.
Kann man nichts machen
#liebdrueck
Deoris und Levin #huepf