???Soll ich das einfach ignorieren???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katrin78 16.03.06 - 09:34 Uhr

Hi!

Hab eben spaßeshalber noch die neuen Tempiwerte ins alte ZB eingetragen. Und Urbia sagt: Schwanger? Häääh???

Wie oft passiert Euch das? Müßte die Tempi nicht schon viel tiefer sein? Ist noch nicht unter Coverline. Soll ich das einfach ignorieren und mir keine Gedanken machen? Ist das vielleicht einfach noch die Umstellung nach der Pille?

Das ist halt der erste Zyklus nach der Pille gewesen und auch die erste richtige Mens. Ich hatte Sonntag SB, Montag normale Blutung (ca. 3 normale OBs), aber Dienstag und Mittwoch nur ganz schwach, ab Mittwoch Mittag kam gar nix mehr. Also insgesamt 2 1/2 Tage. Anzeichen hab ich nicht.

Was tun?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=73025&user_id=603883

Vielen Dank für Eure Antworten!

Lg Katrin

Beitrag von alienka 16.03.06 - 09:40 Uhr

Schwer zu sagen #kratz

Ich denke die Tempi ist eh nach unten gefallen und die Mens war da, also eher nicht #schwanger. Das ZB zeigt das #schwangerZeichen immer, wenn die Tempi über der Coverline bleibt, was aber auch bei Mens passieren kann.

Abwarten, #tassetrinken, beobachten und vielleicht auch 2 ZB führen. Sicherheitshalber.

Alena

Beitrag von katrin78 16.03.06 - 09:44 Uhr

Ja ich denke auch, eher nicht schwanger. Ich führ die 2 ZB weiter, mal schauen. Vielen Dank!

Lg Katrin

Beitrag von inbu 16.03.06 - 09:39 Uhr

Hallo Katrin,
ich denke nicht, dass eine #schwanger-schaft vorliegt. Weil die Tempi runtergegangen ist. :-(
Ich habe auch nur an zwei Tagen normal meine Mens. und ab dem 3. Tag ganz schwach.
Ich weiß allerdings nicht ob das normal ist.
Das nächste mal wenn ich bei meiner FÄ bin frage ich nach.

Beitrag von katrin78 16.03.06 - 09:43 Uhr

Ok, das dachte ich mir auch schon. War nur etwas unsicher. Vielen Dank!

Lg Katrin

Beitrag von tiggitaggi 16.03.06 - 11:40 Uhr

Hallo Katrin,
hab ich auch gemacht...spaßeshalber... ;-)
Hier zum Angucken die letzte und die aktuelle:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=71674&user_id=612243

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=76411&user_id=612243

Wie Du siehst, ich bin noch kein einziges Mal unter die CL gekommen, aber der jetzige Zyklus ähnelt vom Tempniveau ziemlich dem letzten, auch wenn ich schon ungeduldig auf den ES warte, der ja wohl nicht vor Dienstag ist :-( Ich habe noch nicht einmal ordentlich ZS. Nullkommanix. Dafür aber MS seit fast 2 Wochen nahtlos seit der Mens fast.

Meine hohe Temp könnte ich mir vorstellen, dass das von meiner Schilddrüsenunterfunktion kommt. Aber dieser Mittelschmerz. Bedeutet das, ich spüre die komplette Eireifung oder was? #augen Hat das noch jemand?

Naja, jedenfalls bin ich ja nicht ss, dann das einsame Bienchen da weeeiiiiiit vor ES #schmoll hatte ja auch meine Mens #heul , freitags SB, 2 Tage normal, montags SB und das war´s. Ich habe aber auch noch nie Kurven gesehen von Schwangeren, wo die Temp nach ausbleibender Mens so eben über oder auf der CL rumgekrebst ist. Deren Kurven kletterten ja eindeutig immer höher. Oder gibt´s Gegenbeispiele?? ;-)

Bis bald und viel Glück!
tiggitaggi

Beitrag von katrin78 16.03.06 - 20:07 Uhr

Hi!

Vielen Dank für die Antwort. Ich warte einfach ab, was passiert.
Ich habe im letzten Zyklus (und merke es seit heute auch wieder) auch von Mens an bis Eisprung ein ganz leichtes Ziehen im Bereich der Eierstöcke. Denke wirklich, daß man die Follikelreifung merken kann.

Lg Katrin