Wieviel Zeit im MAXI COSI ist in Ordnung....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kaffetante 16.03.06 - 10:14 Uhr

....Was mich mal interessieren würde...Wieveil Zeit verbringen Eure Babys so im Maxi Cosi und wieviel Zeit ist in Ordnung, er soll ja nicht so gut für den Rücken sein....

Mein Kleiner ist nicht täglich im Maxi Cosi, da ich die meisten Besorgungen abends oder eben mit dem Kinderwagen mache.

Da ich aber von zu Hause aus arbeite und einmal die Woche ins Büro zum Datenabgleich muss, verbringt er daann doch so knappe vier Stunden am Stück darin, es sei denn er wacht auf, dann geht es auf die Krabbeldecke....Ich habe immer schon ein mords schlechtes Gewissen, aber irgendwie geht es nicht anders.

Viele Grüße

Natascha mit Fabian (*29.12.2005) #baby

Beitrag von schneutzerfrau 16.03.06 - 10:22 Uhr

Hallo

man sagt immer die Kinder sollen nicht mehr als 2 Stunden am Tag drin sein.

Bei uns ist es so das sie diese eigentlich auch nie überschreitet. Ich versuche die Zeiten immer kurz zu halten (da sie es auch nicht sehr mag). Wenn ich arbeite 2 x in der Woche muss sie in den Maxi Cosie ca 30 min hin und zurück. Wenn ich meine Familie besuche muss sie auch ne Stunde pro weg rein. Allerdings hat sie in zwischen Zeit ja Zeit sich zu bewegen. Wenn sie mal darin einschläft lasse ich sie normal auch drin (passiert aber höchstens nach dem Schwimmen).

Ich denke du musst es so machen das es passt und ihn dann eben die restliche Woche nicht soviel rein setzten. Aber versuch doch mal ihn raus zu nehmen und irgendwo hin zulegen, unsere wird davon nicht wach!

Gruß Sabrina

Beitrag von sabienchen22 16.03.06 - 10:26 Uhr

hi!!

ich hab auch immer ein schlechtes gewissen, wenn unsere maus mal länger im maxi cosi liegt....aber ich mach auch die meisten besorgungen mit dem kinderwagen (hab unter der woche gar kein auto, da mein mann damit unterwegs ist ;-) )
und wenn wir mal mit dem maxi cosi unterwegs sind und sie dann schläft #gaehn lasse ich sie auch drinnen liegen, obwohl ich dann immer wieder ein schlechtes gewissen habe...aber es kommt ja nicht regelmäßig und jeden tag vor, also glaub ich nicht, dass es sooooo schlimm ist!!! #kratz

Alles liebe,
sabine & sarah *9.12.2005

Beitrag von orcanamu 16.03.06 - 11:58 Uhr

Hallo Natascha,

meinst Du mit Maxi Cosi wirklich den Autositz?

Wenn ja, dann sind vier Stunden wirklich ziemlich lang. Kauf Dir doch eine Babywippe mit verstellbarer Rückenlehne! Dann kannst Du ihn mal legen, mal etwas aufsetzen, damit ist er jedenfalls nicht immer in dieser gekrümmten Haltung! Und darin kannst Du ihn ja - genau wie im Maxi Cosi - anschnallen und rumtragen (im Büro).
Die Wippe ist natürlich kein Autositz, aber bei 4 Stunden lohnt sich das doch, das Kind da hinein zu setzen.

Liebe Grüße
Simone

Beitrag von ixama 16.03.06 - 18:43 Uhr

Finde ich auch. Der Kauf würde sich lohnen!

Dann ist auch das schlechte Gewissen weg!

Grüsse, Ixama