hülfäääää!!! jemand tipps, damit sich das baby ins becken einstellt???

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von coppercurl 16.03.06 - 10:29 Uhr

hallo ihr lieben,
och menno, mein kindlein stellt sich wieder nicht wirklich ins becken ein :-( das wäre ja nicht weiter tragisch, aber weil ich so zierlich bin, hatte ich u.a. aus dem grunde schon einen ks. ich will doch diesmal sooo gerne spontan.

wer hatte dasselbe problem und was hat bei euch geholfen oder was haben die hebis geraten??? es wäre halt ein "ks-argument" weniger, wenn ich bis zum geburtsplanungsgespräch nächste woche das kindlein im becken hätte.

übrigens meint meine hebi, es wäre noch einen "mü" besser, wenn der rücken des kindleins auf der linken seite läge. dann stellen sich die meisten babys unter der geburt besser ein.
und wie krieg ich mein kind auf die linke seite??? noch isses ja theoretisch möglich, weil ja das köpfchen nicht im becken sitzt. ich leg mich schon immer nach links. sonst noch ideen?

bin dankbar über jede antwort! #blume
lg, coppercurl 38.ssw

Beitrag von waldwuffel 16.03.06 - 13:57 Uhr

Also bei mir waren beide Kinder noch während der Geburt weit oben und alles andere als fest im Becken. Das war aber kein Grund für nen KS. Es wurde auch nie zum Thema gemacht.

Die Geburten gingen dann trotzdem sehr schnell ( 2,5h bzw 40 min).

Lg und eine schöne Geburt

Jana

Beitrag von zwag 16.03.06 - 13:58 Uhr

Hi !

Soweit ich weiß musst du mim Becken kreisen. dann rutscht dein baby leichter rein.
Leider weiß ich jetzt nicht wie lange und wie genau man das machen soll.

lg zwag

Beitrag von niederkk 16.03.06 - 13:59 Uhr

Hab mich während der Übungswehen immer breitbeinig gehockt. In dieser Position ist das Becken am weitesten offen. Bei mir hat sich der Kopf erst unter den Wehen eingestellt. Laut FA und Hebammen nicht ungewöhnlich in der 2 SS. Meine große kam auch per KS, angeblich bin ich auch zu schmal. Mein Kleiner kam superschnell und ohne probleme spontan. siehe VK
LG Kristina