Alvi Mäxchen im Sommer?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zimtstern1079 16.03.06 - 11:06 Uhr

Huhuuuuuuuuz,

habe gestern festgestellt, dass Finn nicht mehr sooooooo viel Platz in seinem Alvi Mäxchen Schlafsack hat. Hab jetzt den 62er Innenschlafsack und halt den Aussensack an und er hat nen Schlafanzug drunter. Bin grad am überlegen, ob ich die nächste Größe kaufen sollte (74/80) oder ob man im Sommer die Innensäcke gar nicht braucht?#gruebel Ich meine die Kleinen sollten ja bei einer Raumtemp. von 16-18 Grad schlafen (im Moment sinds meist so 16-17Grad in seinem Zimmer), aber die Temperatur wird man sicher schlecht im Sommer halten können, oder?#kratz Was zieht an denn den kleinen Mäusen im Sommer nachts an??

lg zimtstern+finn (5 Monate) die mit dem Mäxchen eigentlich super zufrieden sind :-)

Beitrag von fine2000 16.03.06 - 11:33 Uhr

Hab das gleiche Problem. Ich weiß auch nicht, ob es sich noch lohnt, einen Winterschlafsack zu holen. Allerdings kann der Frühling ja auch noch recht kalt werden.
Ich werd wohl einen Schlafsack ohne Innensäcke holen, da die mein Schatzi ohnehin nicht mag (Arme zu sehr eingeengt). Und für den Sommer dann noch mal einen ganz dünnen, ungefütterten Schlafsack.

Lg,
fine

Beitrag von wdreamprincess 16.03.06 - 16:21 Uhr

Hi,

wenn's richtig heiß wird im Sommer, lass ich Fynn nur im Innensack schlafen, der Aussensack ist ja der Übergangssack für Frühjahr- und Herbst.

LG,
Denise + #baby Fynn (*21.09.2005)