schwanger wie sieht mit dem Zervixschleim aus

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pediwaw 16.03.06 - 11:24 Uhr

Hallo,

bin in der 7. SSW und habe so weit;-) noch keine größeren Probleme, habe allerding öfter Zervixschleim
wie als wenn ich nicht schwanger wäre, ist das normal?

Liebe Grüße Petra

Beitrag von tagesmutti.kiki 16.03.06 - 11:25 Uhr

Hi,

in der SS schleimt man etwas mehr wie sonst, was nicht immer sehr angenehm ist aber völlig ok.

LG KiKi und Lainie 35.SSW

Beitrag von pediwaw 16.03.06 - 11:32 Uhr

Hi Kiki,

danke für die schnelle Antwort, kann ich jetzt schon bestätigen..;-)

Petra und #baby?

Beitrag von tarabibi 16.03.06 - 11:31 Uhr

Hi Petra,

ich bin auch grade in der 7. SSW , habe das auch und zu diesem kleinen Problem hatte ich viele Fragen. #hicks
Mein FA sagte, es ist alles ok, solange es nicht komisch richt (stinkt) oder irgendeine komische Farbe hat (grün oder so was).

Liebe Grüße
Nadine +#ei (7 SSW)

Beitrag von pediwaw 16.03.06 - 11:41 Uhr

Hallo Nadine,

danke für die Antwort, nee ist halt normal, aber gut dass du schon mal gefragt hast! Habe meinen richtigen 1. Termin mit Mutterpass usw. erst am 23.03., hattest du diese schon?

Ja dann alles Gute uns vieren..!;-)

Petra und #ei (7. SSW)

Beitrag von tarabibi 16.03.06 - 12:00 Uhr

Hallo Petra,

ich hatte schon den 1. Termin. Ich war beim FA ziemlich früh am Anfang, da hatte ich erst 4 Wochen, das hat er nicht dazu gezählt, nach 2 Wochen wieder- das was der 1 Termin. Mutterpass habe ich schon bekommen.

Habe mich grade gegen Toxoplasmose (so heißt es, glaube ich. Ich hatte die Katzen, musste die jetzt abgeben ) getestet. Ich bin zwar nicht krank, aber immun bin ich auch nicht...trotzdem ist es gut:-)

Liebe Grüße,

Nadine +#ei

P.S. Falls du noch welche Fragen hast, kannst mich ruhig ansprechen. Da wir gleiche SSW haben, kann man immer vergleichen.:-)

Beitrag von pediwaw 18.03.06 - 15:51 Uhr

Hallo Nadine,

danke für die nette Antwort, werde auf jeden Fall auch die Untersuchung machen lassen, wie teuer war der Bluttest denn?
Habe jetzt schon Montag morgen den Termin bei meiner FA, da ich Donnerstag nicht kann bzw. morgens kommen sollte und mein AG noch nichts weiß, und Montag habe ich frei! Bin schon ein wenig aufgeregt..#schwitz

Klar gute Idee gilt natürlich auch für dich, finde ich echt gut!;-)

Also dann bis die Tage schönes WE
#liebe Grüße
Petra+#ei

Beitrag von tarabibi 18.03.06 - 21:18 Uhr

Hallo Petra,

wenn du bei AOK versichert bist, dann bezahlen die diese Blutuntersuchung nicht, dann wird es so wie für mich ca 55 Euro kosten, es kann aber unterschiedlich sein, denke ich.
Falls du nicht immun und nicht krank bist, empfehlt man die Untersuchung noch 2 mal wiederholen: in der Mitte der Schwangerschaft und so gegen Ende. Ich werde das auch auf jeden Fall machen.

Aber ich denke, der FA sollte dir es sagen oder sagt dann diesmal.
Ich war auch aufgeregt zum ersten Mal, bin aber auch noch bisschen bis jetzt. Ich habe am 6.04 meine 2. Untersuchung und danach, bisschen später, Untersuchung auf Down-Syndrom vom Embrio. Wenn die Werte gut sind, dann bin ich beruhigt.

Dann wünsche ich dir alles Gute am Montag, drücke dir die Daumen#klee

bis später,
LG
Nadine