Wer hat sich nach der geburt die Mirena Spirale ensetzten lassen ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von love1981 16.03.06 - 11:55 Uhr

Hallo

Wie kommt ihr damit klar habt ihr irgendwelche nebenwirkungen ???

Danke für euere Antworten

Beitrag von fk4 16.03.06 - 12:00 Uhr

Hi.
Ich habe mir letzten Donnerstag die Spirale Mirena einsetzen lassen. Hatte 2 Tage so ein schmerzhaftes Ziehen, was ganz normal ist. Und Blutungen ein paar Tage. Zur Zeit habe ich Regel - ähnliches Ziehen aber keine Blutungen mehr. Ich denke, das wird auch wieder vorbei gehen. Bin bis jetzt zufrieden, wenn man das nach so kurzer Zeit schon sagen kann.

LG Manu

Beitrag von yvonne2012 16.03.06 - 12:06 Uhr

Huhu!!!


ich hab sie mir vor ungefähr 5 Wochen einsetzten lassen und bin super Zufrieden damit hab keinerlei nebenwirkungen zwar auch die ersten 1 oder 2 Tage ein leichtes ziehen gehabt aber das war´s kann ich persönlich nur empfehlen.


LG Yvonne

Beitrag von kundera2009 16.03.06 - 13:12 Uhr

hallo!

habe die spriale auch seit 6 wochen und bin zufrieden.
das einsetzen war sehr schmerzhaft und auch die ersten 2 tage. aber danach hatte ich keine weiteren beschwerden.
auch hatte ich bis jetzt keine blutung, da sich noch keine schleimhaut gebildet hatte.
werde wohl auch nach aussage meiner ärztin keine blutungen mehr bekommen.
und alles in allem wirklich praktischer als die pille, da ich sie sowieso immer vergessen hätte. #hicks

kundera

Beitrag von muriel347 16.03.06 - 13:49 Uhr

warum die mirena? stillst du? dann wäre die normale spirale besser. die mirena wird entweder super gut oder gar nicht vertragen. es gibt irgendwo auch ein forum in dem sich geplagte frauen ausstauschen. mir war die mirena zu teuer für den versuch und so habe ich die normale spirale genommen. die kostet weniger als die hälfte, darf aber genauso lange drin bleiben und ich bin endlich befreit von diesen blöden hormonen.

#liebdrück Muriel

Beitrag von wdreamprincess 16.03.06 - 16:19 Uhr

Hi,

ich hab die Mirena seit dem 24. Januar, 1-2 Tage hatte ich ein regelähnliches Ziehen und so 2 Wochenlang leichte Schmierblutungen, aber seit dem 9. Februar nichts mehr.
Bin voll zufrieden.

LG,
Denise + #baby Fynn (*21.09.2005)

Beitrag von cathie_g 16.03.06 - 19:25 Uhr

ich bin mit der Mirena super zufrieden. Die Hormone sind so niedrig dosiert dass sie eh nicht in die Milch uebergehen (ich habe weit ueber ein Jahr gestillt). Dafuer haben die Hormone den Vorteil, dass meine Regelbeschwerden weg sind :-)

LG

Catherina