wie macht ihr das mit dem mann??????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angelina27 16.03.06 - 13:15 Uhr

Hallo, an alles Kugelbauchis!

Meine Frage steht ja schon oben, wie macht ihr das mit den Männern die plötzlich Angst vor Sex haben? #kratz
Ich habe meinen gestern drauf angesprochen, und meinte was denn los sei, ob es an dem Bauch liegt, oder weil ich ein wenig 4 kilo zugenommen habe.#kratz
Nein, daran liegt es überhaupt nicht, er liebt mich mit oder ohne Bauch, es ist ja alles ein Wunder!#freu
Aber das das Wunder noch so ca 3 Monate dauert, macht irgendwie alles schwierig, weil er da nicht so oft möchte wie ich, weil er angst hat! #heul Na ja ich gebe es ja zu, ich bin schon wie nach bars Lumpi,. aber das sind ja die Hormone#heul
Wie kann ich ihm denn die Angst nehmen?
Ist jemand in einer ähnlichen Situation?
#danke schon mal, wegen der Antworten!
Liebe Grüße michi#schmoll, 25ssw

Beitrag von engel2908 16.03.06 - 13:23 Uhr

Hallo,

ich kenne deine Situation nur zu genau. Seit mein Mann weiß das der zwerg trettet hat er nicht mehr mit mir geschlafen aus Angst es könnte was passieren.
und dies schon seit 10 Wochen. ich könnte heulen denn es kommen noch 10 lange Wochen.

Gruss Bianca 30 Woche

Beitrag von benpaul6801 16.03.06 - 13:20 Uhr

hallo,
mein mann hatte auch bedenken wegen dem sex...er ist recht gross bestückt,und hatte angst,das er irgendetwas kaputt machen konnte...ich sagte zwar,man kann ruhig sex haben,wenn auch nicht allzu wild..er wollte nichts davon wissen...als er dann bei einer vorsorge-untersuchung mit war,sprach der arzt den sex an,das da nichts schlimmes bei sei,und es dem kind sogar besser geht,wenn mama sooo schöne gefühle hat...
nunja,seitdem ist es besser,und er macht sich nicht mehr allzu grosse gedanken.
liebe grüsse,yvonne 23.ssw.

Beitrag von chrima25 16.03.06 - 13:22 Uhr

Hallo,
war bei uns auch so. Meine Ärztin meinte, viele Männer denken, ihr " bestes Stück" sei so lang, das sie beim Sex ständig das Baby anstoßen. Das sei aber nicht so, und als das mein Mann hörte, war er beruhigt. Er hatte einfach Angst, dem Baby zu schaden - unbegründet.
Also - viel Spaß;-)
LG
Christina

Beitrag von sabimaus23 16.03.06 - 15:59 Uhr

Hallo Michi,

mein Mann hatte zuerst auch bedenken. Sex während der Schwangerschaft...das war eines der ersten Themen, die ihm im Kopf umgingen, seit ich den positiven Test in den Händen hielt.#augen

Ich hab ihm dann in meinem Nachschlagebuch Teile des entsprechenden Kapitels gezeigt und das Thema auch beim gemeinsamen Hebamentermin angesprochen.#bla Seit dem hat sich sein Gehabe gelegt.;-)

Ich bin mal gespannt, ob das Thema wieder aktuell wird, wenn er die Kindesbewegungen spüren und sehen kann.:-p

Liebe Grüsse
Sabimaus#cool (19+3)