baby dreht sich noch nicht - Bopoth oder so ähnlich???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von olalamara 16.03.06 - 13:16 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist 6,5 Mon. alt und kann sich noch nicht drehen. Ich mache mir noch keine Sorgen, das wird schon noch kommen, allerdings habe ich hier im Forum mal gelesen, dass manchmal eine besondere Krankengymnastik verschrieben wird. Es hiess Bopoth oder so ähnlich #kratz
Weiss hier jemand bescheid, wie es genau heisst und was es ist?
#danke
Mara

Beitrag von snicki6 16.03.06 - 13:21 Uhr

Huhu,

das heißt Bobarth und ist eine bestimmte Therapieform nach einem Hernn Bobarth.

Würde mir aber auch noch keine GEdanken machen. Meien Mädels waren auch recht faul und jetzt kugeln se sich wie die wilden durch die Wohnung.

Liebe GRüsse Nickmit Kaja und Zoe (7 Mon)

Beitrag von maboose 16.03.06 - 13:37 Uhr

hey nick....zwei super süüüße mädels sind dir da geschlüpft
:-D
wollte ich nur mal gesagt haben....

lg pauli+leah&luca*26.10.05

http://www.unserbaby.ch/leah-luca

Beitrag von muriel347 16.03.06 - 13:38 Uhr

ist deine tochter ein einzelkind? dann ist es eher kein wunder, wenn sie sich noch nicht dreht. vermutlich ist die mama immer zur stelle und hebt sie hoch, wenn sie keine lust mehr hat. liegt sie denn auch oft und viel auf dem bauch?

#liebdrück Muriel

Beitrag von olalamara 16.03.06 - 13:43 Uhr

ja, das stimmt! :-)
Ich versuche schon, sie so viel wie möglich auf dem Bauch zu legen, aber sie schreit dann spätestens nach 3 Minuten.
Meinst Du denn wirklich ich sollsie eine Weile auf dem Bauch lassen, auch wenn schreit?

Beitrag von maboose 16.03.06 - 13:49 Uhr

du musst sie nicht lange auf dem bauch liegen lassen.... wenn sie meckert drehst sie halt wieder rum (oder unterstützt sie beim drehen) und nach ein paar minuten lässt du sie wieder auf den bauch kullern....
also nciht lange sondern öffters... :-)

pauli

Beitrag von muriel347 16.03.06 - 14:04 Uhr

genau. seit die babys zum schlafen nur noch auf dem rücken liegen, kommen sie viel zu wenig in die bauchlage. mach es einfach möglichst oft, dann kommt der rest und der spaß daran auch alleine. meine schläft nur auf dem bauch und bekommt das schreien, wenn ich sie auf den rücken lege. dafür ist sie mit 7 1/2 monaten schon richtig gekrabbelt und kann sich auch noch nicht vom rücken auf den bauch drehen. sie ist jetzt fast 9 monate alt

#liebdrück Muriel

Beitrag von wencke78 16.03.06 - 14:16 Uhr

Bin selbst Physiotherapeutin.. diese Therapieform heißt Bobath und nicht anders.

Sie unterstützt die Kinder in ihren alltäglichen BNewegungen, tut nicht weh, macht Spaß,..
Man sagt auch, dass mit Bobath die Kinder dort abgeholt werden, wo sie gerade stehen. Es wird auch individuell auf jedes Kind eingegangen.

Wenn du dir unsicher bist, sprich mit deinem Kinderarzt.. vielelicht kann er dir eine Verordnung ausstellen.

Es stimmt in der tat, manche Kinde rsind schneller und manche langsamer: man kann das aber nicht hier im Forum diagnostizieren und beurteilen.

Grundlage für die Behandlung ist ein guter Befund.

Achja, nur Therapeuten mit eienr speziellen Zusatzausbildung können diese Therapieform anbieten.

Beitrag von schmusi_bt 16.03.06 - 14:50 Uhr

Hi Mara,

ich würde mich da keine Gedanken machen. Dein Kinderarzt hätte dir sicher sonst schon ei rezept für eine Theapie in die Hände gedrückt. Feli bekommt einmal die Woche Bobath war er eine überstreckung hat ! Er hat die Beine nicht gehoben sondern hat die Fersen immer feste auf den Boden gestemmt. Da er einen Platkopf hat ist dem Arzt aufgefallen das er seinen Kopf nicht richtig drehen konnte auf beide seiten da war er sehr eingeschränkt und das hat ihn selber auch sehr genervt und dadurch war das geschrei natürlich gross und viel . Mitlerweile dreht er sich ab und zu mit seinen 5 monaten ganz gut von dem rücken auf den bauch ..muss sagen bin begeistert von Bobath Vojta hat die Therapeutin auch versucht aber da habe ich dann gegen gesprpochen ...und sie meinte es reicht Bobath auch ....

Beitrag von marie006 16.03.06 - 16:02 Uhr

Hallo Mara
mach dir mal keine Gedanken,jedes Kind ist anders.Meine Kleine hat sich erst gedreht(ausser ein paar Ausnahmen)als sie ca.9,5 Monate war und schwups dann konnte sie krabbeln und mittlerweile steht sie alleine auf.
Jedes Kind hat sein eigenes Tempo!

LG,Maren