Brennen am Bauch!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwag 16.03.06 - 13:46 Uhr

Hi an alle !

Bin jetzt in der 38 woche und mein Bauch tut sooooo weh !
Also keine wehen oder so .
An meinem Bauch fühlt sich das an als hätte ich vom Nabel aufwärts bis zu den Rippen einen riesen großen blauen fleck.Tut voll weh wenn der kleine drannkommt.
Nach dem Aufstehn in der Früh ist alles ok. Aber ab Mittag fängts immer voll an weh zu tun und so gegen Abend brennt der Bereich richtig.
Kennt das jemand von euch oder bin ich da die einzige die das hat.
Ich mach mir da schon ein bischen sorgen.

Ich wäre über ein paar Antworten echt dankbar !!

lg Dagmar

Beitrag von schnubbelschatz 16.03.06 - 14:02 Uhr

Hallo Dagmar!

Ich weiß nicht ob das so ähnlich ist wie bei mir.

Bei mir ist es nur eine Stelle faustgroß unterhalb dem rechten Rippenbogen.

War ne Zeit lang echt schlimm. Morgens hatte sich das auch beruhigt aber je länger der Tag dauerte wurde es schlimmer. Ein Gefühl das aber ähnlicher war mit einer großen brennenden Schürfwunde. Zu sehen ist nix. Einen Tag wars so schlimm da konnte ich mich nachts nicht mal im Bett umdrehen. Bin dann zum Arzt. War aber alles OK. Vermutung: 1.mein Kleiner reizt die Stelle so stark weil er dagegen drückt 2. ein Muskelfaserriss oder 3. ein geklemmter Nerv. Habe dann noch zusätzlich die Hebamme bei der SSG gefragt. Hatte aber auch nur die Vermutung das das mein Kleiner ist der genau unter dieser Stelle so gerne liegt.
Es wurde dann bis jetzt etwas besser seit dem er sich mal in eine andere Position gedreht hat und nicht ständig dagagen drückt.

Wenn du dir aber nicht sicher bist, lass es lieber noch mal von deinem FA abkären. ist aber bestimmt nichts schlimmes. Hast ja auch zum Glück nicht mehr so lange.

Gruß Schnubbelschatz 30. SSW

Beitrag von lady35 16.03.06 - 14:04 Uhr

Hallo Dagmar

Ich kenne das schon seit der 20SSW, bei mir ist es unterhalb vom Brustbein oder obere Magen gegent.
Das ist immer so ein Brennen innerlich, darf auch gar nicht auf die Stelle drücken das tut sehr weh. Man könnte es auch so beschreiben als wenn man ein Gummiband dort hätte und es so eng ist das es einschneidet.
Hab letztens mal eine Hebi gefragt..
Sie meinte da verlaufen ganz feine Nervenbahnen die sich dehnen da der Bauch ja wächst.
Viel machen kann man da allerdings nicht , ich nehme eben Magnesium oder trinke kalte Milch das hilft mir etwas.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen

Gruß Petra 30SSW


Beitrag von zwag 16.03.06 - 14:11 Uhr

Danke Für eure Antworten!

Na dann muss ich da wohl durch ! Aber gut zu wissen das ich da nicht die einzige bin bei der es so ist *gg*

Ich wünsch euch noch eine schöne und hoffentlich schmerz- und beschwerdenfreie Schwangerschaft.

lg Dagmar