wie marmelade kochen? wie gehts mit brotbackautomat? gehts auch mit gefrorenen erdbeeren?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ilse.luise 16.03.06 - 14:31 Uhr

hALLO! meine frage steht ja schon oben.
ich möchte leckere erdbeermarmelade kochen.
ich weiss aber überhaupt nicht wie das geht.
am liebsten schön einfach... :-)
danke euch für eure hilfe!

Beitrag von weisheitszahn 16.03.06 - 14:38 Uhr

Hallo IlseLuise, das geht wirklich ganz einfach. Kauf dir im Supermarkt Gelierzucker, je nachdem ob du die Marmelade sehr süß magst (dann 1:1 oder 1:2) oder nicht so süß, dann Gelierzucker 1:3.

Dann wiegst du die Erdbeeren. Wenn du 1:3-Zucker hast, nimmst du vom Gewicht der Erdbeeren 1/3 Zucker. Alles zusammen im Topf aufkochen, dabei ständig rühren, nach der angegebenen Kochzeit (meistens 4 Minuten) in saubere Schraubgläser füllen, Deckel draufdrehen und fertig.

Ich stelle anschließend die gefüllten Gläser nochmal in einen Topf mit ungefähr 2 cm Wasser und koche das kurz auf, damit bin ich sicher daß die Marmelade nicht schlecht wird.